Artwork

Content provided by Metis. All podcast content including episodes, graphics, and podcast descriptions are uploaded and provided directly by Metis or their podcast platform partner. If you believe someone is using your copyrighted work without your permission, you can follow the process outlined here https://player.fm/legal.
Player FM - Podcast App
Go offline with the Player FM app!

Auf dem Teeweg - Podcast zum Gong Fu Cha (German)

34:35
 
Share
 

Manage episode 360104922 series 3465140
Content provided by Metis. All podcast content including episodes, graphics, and podcast descriptions are uploaded and provided directly by Metis or their podcast platform partner. If you believe someone is using your copyrighted work without your permission, you can follow the process outlined here https://player.fm/legal.

Send us a Text Message.

German Description (English below)
Gast: Meng-Lin Chou

Frederike Maas begegnet Teemeisterin Menglin Chou aus Taiwan auf dem Teeweg.
Die meisten Menschen haben schon einmal irgendeinen Tee getrunken. Warum das Teetrinken als kultivierte Praxis harte Arbeit an einem selbst ist und nicht bloßer Genuss, erfahren Sie in der heutigen Ausgabe.
Meng-Lin Chou kam vor vielen Jahren zum Studium der Soziologie nach Europa. Geblieben ist sie als Meisterin des Gong Fu Cha, dem chinesischen Teeweg und als Teespezialistin, die ihr Wissen und Können mit den Menschen in Zürich teilt.
Sie spricht mit uns über ihren eigenen Lebensweg und auch darüber, wie sie Menschen hier in Mitteleuropa auf deren Teeweg begleitet.
Wer Gong Fu Cha lernt, übt sich in geistiger Offenheit sich selbst und seiner Umwelt gegenüber. Diese Haltung ist nicht auf den Teeweg beschränkt. Er ist ein Gefährt unter vielen.
Das deutsche und das englische Transkript finden Sie auf unserer Homepage: www.metis.ethz.ch. Dort stellen wir auch weiteres Material zum Thema zur Verfügung.
Folgt dem philosophischen Tagebuch unserer Metis auf Instagram!
Schreiben Sie uns eine Mail mit Fragen und Kommentaren an: metis@phil.gess.ethz.ch
Dieser Podcast wurde produziert von Martin Münnich mit Unterstützung der ETH Zürich und der Udo-Keller-Stiftung, Forum Humanum in Hamburg.
English Description
Guest: Meng-Lin Chou
Frederike Maas meets tea master Menglin Chou from Taiwan on the tea trail.
Most people have drunk tea of some kind at one time or another. Find out why drinking tea as a cultivated practice is hard work on oneself and not mere enjoyment in today's issue.
Meng-Lin Chou came to Europe many years ago to study sociology. She has stayed on as a master of Gong Fu Cha, the Chinese tea way, and as a tea specialist who shares her knowledge and skills with people in Zurich.
She talks to us about her own life path and also about how she accompanies people here in Central Europe on their way of tea.
Those who learn Gong Fu Cha practice spiritual openness towards themselves and their environment. This attitude is not limited to the way of tea. It is one vehicle among many.

You can find the German and the English transcript on our homepage: www.metis.ethz.ch. There we also provide further material on the topic.
Follow the philosophical diary of our Metis on Instagram!
Send us an email with questions and comments to: metis@phil.gess.ethz.ch.
This podcast was produced by Martin Münnich with the support of ETH Zurich and the Udo Keller Foundation, Forum Humanum in Hamburg.

  continue reading

51 episodes

Artwork
iconShare
 
Manage episode 360104922 series 3465140
Content provided by Metis. All podcast content including episodes, graphics, and podcast descriptions are uploaded and provided directly by Metis or their podcast platform partner. If you believe someone is using your copyrighted work without your permission, you can follow the process outlined here https://player.fm/legal.

Send us a Text Message.

German Description (English below)
Gast: Meng-Lin Chou

Frederike Maas begegnet Teemeisterin Menglin Chou aus Taiwan auf dem Teeweg.
Die meisten Menschen haben schon einmal irgendeinen Tee getrunken. Warum das Teetrinken als kultivierte Praxis harte Arbeit an einem selbst ist und nicht bloßer Genuss, erfahren Sie in der heutigen Ausgabe.
Meng-Lin Chou kam vor vielen Jahren zum Studium der Soziologie nach Europa. Geblieben ist sie als Meisterin des Gong Fu Cha, dem chinesischen Teeweg und als Teespezialistin, die ihr Wissen und Können mit den Menschen in Zürich teilt.
Sie spricht mit uns über ihren eigenen Lebensweg und auch darüber, wie sie Menschen hier in Mitteleuropa auf deren Teeweg begleitet.
Wer Gong Fu Cha lernt, übt sich in geistiger Offenheit sich selbst und seiner Umwelt gegenüber. Diese Haltung ist nicht auf den Teeweg beschränkt. Er ist ein Gefährt unter vielen.
Das deutsche und das englische Transkript finden Sie auf unserer Homepage: www.metis.ethz.ch. Dort stellen wir auch weiteres Material zum Thema zur Verfügung.
Folgt dem philosophischen Tagebuch unserer Metis auf Instagram!
Schreiben Sie uns eine Mail mit Fragen und Kommentaren an: metis@phil.gess.ethz.ch
Dieser Podcast wurde produziert von Martin Münnich mit Unterstützung der ETH Zürich und der Udo-Keller-Stiftung, Forum Humanum in Hamburg.
English Description
Guest: Meng-Lin Chou
Frederike Maas meets tea master Menglin Chou from Taiwan on the tea trail.
Most people have drunk tea of some kind at one time or another. Find out why drinking tea as a cultivated practice is hard work on oneself and not mere enjoyment in today's issue.
Meng-Lin Chou came to Europe many years ago to study sociology. She has stayed on as a master of Gong Fu Cha, the Chinese tea way, and as a tea specialist who shares her knowledge and skills with people in Zurich.
She talks to us about her own life path and also about how she accompanies people here in Central Europe on their way of tea.
Those who learn Gong Fu Cha practice spiritual openness towards themselves and their environment. This attitude is not limited to the way of tea. It is one vehicle among many.

You can find the German and the English transcript on our homepage: www.metis.ethz.ch. There we also provide further material on the topic.
Follow the philosophical diary of our Metis on Instagram!
Send us an email with questions and comments to: metis@phil.gess.ethz.ch.
This podcast was produced by Martin Münnich with the support of ETH Zurich and the Udo Keller Foundation, Forum Humanum in Hamburg.

  continue reading

51 episodes

All episodes

×
 
Loading …

Welcome to Player FM!

Player FM is scanning the web for high-quality podcasts for you to enjoy right now. It's the best podcast app and works on Android, iPhone, and the web. Signup to sync subscriptions across devices.

 

Quick Reference Guide