Artwork

Content provided by Metis. All podcast content including episodes, graphics, and podcast descriptions are uploaded and provided directly by Metis or their podcast platform partner. If you believe someone is using your copyrighted work without your permission, you can follow the process outlined here https://player.fm/legal.
Player FM - Podcast App
Go offline with the Player FM app!

Sitting with the suffering - Über Philosophical Care, eine Form der praktischen Philosophie (German podcast)

40:56
 
Share
 

Manage episode 372203056 series 3465140
Content provided by Metis. All podcast content including episodes, graphics, and podcast descriptions are uploaded and provided directly by Metis or their podcast platform partner. If you believe someone is using your copyrighted work without your permission, you can follow the process outlined here https://player.fm/legal.

Send us a Text Message.

German Description (English below)
Gast: Caroline Krüger
Fürsorge, Betreuung, Pflege, Obhut oder auch Zuwendung. All diese Bedeutungen umfasst der Englische Ausdruck «Care» und auf dieses semantische Feld bezieht sich auch die Praxis der sogenannten «Philosophical Care», über die wir uns heute unterhalten werden.

Philosophical Care ist ein Angebot, das sich an Menschen in schwierigen oder gar unlösbaren Situationen richtet – wie beispielsweise der Herausforderung, sich mit dem Lebensende vertraut zu machen, dem eigenen und dem nahestehender Menschen. Dabei geht es vor allem darum, Unterstützung zu leisten: beim Finden von Worten und Begriffen und dem Verstehen und Ausdrücken dessen, was als schwierig empfunden wird.

Um diese Praxis kennenzulernen sprechen wir heute mit Caroline Krüger, sie ist promovierte Philosophin und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Ansätzen philosophischer Praxis bspw. im Rahmen des Zürcher Institut für Philosophische Praxis. In unserem Gespräch wird sie uns verraten, wie «Philosophical Care» Menschen auf ihrem Lebensweg unterstützen kann und wie es sich von anderen Formen der Fürsorge unterscheidet. Caroline Krüger selbst bezieht sich in ihrer Praxis insbesondere auf die pyrrhonische Skepsis, eine antike philosophische Schule, die versucht, ihre Schülerinnen in Urteilsenthaltung angesichts der Großen und zumeist unlösbaren Fragen des Lebens zu üben. Wie diese Theorie in eine Praxis überführt werden kann, die sich selbst als fürsorglich bezeichnet, das werden wir gleich erfahren.

Folgt dem philosophischen Tagebuch unserer Metis auf Instagram!
Schreiben Sie uns eine Mail mit Fragen und Kommentaren an: metis@phil.gess.ethz.ch
Dieser Podcast wurde produziert von Martin Münnich mit Unterstützung der ETH Zürich und der Udo-Keller-Stiftung, Forum Humanum in Hamburg.
English Description
Guest: Carolin Krüger

Care, support, nurturing, custody or also attention. The English term "care" encompasses all of these meanings, and the practice of so-called "philosophical care", which we will discuss today, also refers to this semantic field.
Philosophical Care is an offer directed at people in difficult or even unsolvable situations - such as the challenge of coming to terms with the end of life, one's own and that of loved ones. The main point is to provide support: in finding words and concepts and in understanding and expressing what is perceived as difficult.
In order to get to know this practice, we will talk today with Caroline Krüger, who holds a doctorate in philosophy and has been working for many years with approaches to philosophical practice, for example in the framework of the Zurich Institute for Philosophical Practice. In our conversation she will reveal how "Philosophical Care" can support people on their life journey and how it differs from other forms of care. Caroline Krüger herself draws in particular on Pyrrhonian skepticism in her practice, an ancient philosophical school that seeks to train its students in judgmentalism in the face of life's big and mostly intractable questions. How this theory can be translated into a practice that calls itself caring is something we will learn in a moment.
Find the German and the English transcript on our homepage: www.metis.ethz.ch. There we also provide further material on the topic.
Follow the philosophical diary of our Metis on Instagram!
Send us an email with questions and comments to: metis@phil.gess.ethz.ch

  continue reading

51 episodes

Artwork
iconShare
 
Manage episode 372203056 series 3465140
Content provided by Metis. All podcast content including episodes, graphics, and podcast descriptions are uploaded and provided directly by Metis or their podcast platform partner. If you believe someone is using your copyrighted work without your permission, you can follow the process outlined here https://player.fm/legal.

Send us a Text Message.

German Description (English below)
Gast: Caroline Krüger
Fürsorge, Betreuung, Pflege, Obhut oder auch Zuwendung. All diese Bedeutungen umfasst der Englische Ausdruck «Care» und auf dieses semantische Feld bezieht sich auch die Praxis der sogenannten «Philosophical Care», über die wir uns heute unterhalten werden.

Philosophical Care ist ein Angebot, das sich an Menschen in schwierigen oder gar unlösbaren Situationen richtet – wie beispielsweise der Herausforderung, sich mit dem Lebensende vertraut zu machen, dem eigenen und dem nahestehender Menschen. Dabei geht es vor allem darum, Unterstützung zu leisten: beim Finden von Worten und Begriffen und dem Verstehen und Ausdrücken dessen, was als schwierig empfunden wird.

Um diese Praxis kennenzulernen sprechen wir heute mit Caroline Krüger, sie ist promovierte Philosophin und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Ansätzen philosophischer Praxis bspw. im Rahmen des Zürcher Institut für Philosophische Praxis. In unserem Gespräch wird sie uns verraten, wie «Philosophical Care» Menschen auf ihrem Lebensweg unterstützen kann und wie es sich von anderen Formen der Fürsorge unterscheidet. Caroline Krüger selbst bezieht sich in ihrer Praxis insbesondere auf die pyrrhonische Skepsis, eine antike philosophische Schule, die versucht, ihre Schülerinnen in Urteilsenthaltung angesichts der Großen und zumeist unlösbaren Fragen des Lebens zu üben. Wie diese Theorie in eine Praxis überführt werden kann, die sich selbst als fürsorglich bezeichnet, das werden wir gleich erfahren.

Folgt dem philosophischen Tagebuch unserer Metis auf Instagram!
Schreiben Sie uns eine Mail mit Fragen und Kommentaren an: metis@phil.gess.ethz.ch
Dieser Podcast wurde produziert von Martin Münnich mit Unterstützung der ETH Zürich und der Udo-Keller-Stiftung, Forum Humanum in Hamburg.
English Description
Guest: Carolin Krüger

Care, support, nurturing, custody or also attention. The English term "care" encompasses all of these meanings, and the practice of so-called "philosophical care", which we will discuss today, also refers to this semantic field.
Philosophical Care is an offer directed at people in difficult or even unsolvable situations - such as the challenge of coming to terms with the end of life, one's own and that of loved ones. The main point is to provide support: in finding words and concepts and in understanding and expressing what is perceived as difficult.
In order to get to know this practice, we will talk today with Caroline Krüger, who holds a doctorate in philosophy and has been working for many years with approaches to philosophical practice, for example in the framework of the Zurich Institute for Philosophical Practice. In our conversation she will reveal how "Philosophical Care" can support people on their life journey and how it differs from other forms of care. Caroline Krüger herself draws in particular on Pyrrhonian skepticism in her practice, an ancient philosophical school that seeks to train its students in judgmentalism in the face of life's big and mostly intractable questions. How this theory can be translated into a practice that calls itself caring is something we will learn in a moment.
Find the German and the English transcript on our homepage: www.metis.ethz.ch. There we also provide further material on the topic.
Follow the philosophical diary of our Metis on Instagram!
Send us an email with questions and comments to: metis@phil.gess.ethz.ch

  continue reading

51 episodes

Όλα τα επεισόδια

×
 
Loading …

Welcome to Player FM!

Player FM is scanning the web for high-quality podcasts for you to enjoy right now. It's the best podcast app and works on Android, iPhone, and the web. Signup to sync subscriptions across devices.

 

Quick Reference Guide