Filmemachen public
[search 0]
More

Download the App!

show episodes
 
"Let's talk about filmmaking" - Der Indiefilmtalk-Podcast möchte unsere Branche näher zusammenführen und mit verschiedenen Gästen, egal ob Regisseur*in, Schauspieler*in, Komponist*in, oder Produzent*in, über das Filmemachen reden.
 
Loading …
show series
 
Wir sprechen in der aktuellen Folge zusammen mit Lukas von Berg (Regisseur) und Christoph Dobbitsch (Medienwissenschaftler) über die verworrenen, genialen und manchmal auch extrem verwirrenden Welten von Christopher Nolan. Cobb (Leonardo DiCaprio) nimmt seinen Kreisel in die Hand und dreht ihn sanft und schwungvoll. Der Kreisel rotiert stabil um di…
 
Heute erfahren wir von Georg Pelzer (Regisseur), wie er an seinem Improfilm FLUTEN gearbeitet hat. Den eigenen Film in die Kinos bringen. Wie geht das? Über 150 Kinos deutschlandweit recherchieren, Mails schreiben, selber zum Hörer greifen, mehrmals, nachhaken, mehrmals. Georg Pelzer (Regisseur) hat dies für seinen Debütfilm FLUTEN getan. Neben der…
 
Die Filmkritiker*innen Dunja Bialas, Sidney Schering und Antje Wessels gehen mit uns ins Gespräch. Welcher Film steht gerade im Fokus der Öffentlichkeit? Denn was besprochen wird, erlangt allgemeine Aufmerksamkeit – oder nicht? Zumindest sind die Filmschaffenden gespannt auf das Feedback aus der Presse. Wie wird dieser oder jener Film aufgenommen? …
 
Endlich ist es wieder soweit! Unsere Mikros sind ready und wir haben schon fast vergessen, wie das mit dem Podcasten geht. Endlich ist es wieder soweit! Unsere Mikros sind ready und wir haben schon fast vergessen, wie das mit dem Podcasten geht. Nein, keine Sorgen - klappt alles noch! Und wir haben einiges für euch im Gepäck. Die neue Staffel start…
 
Das Jahr geht zu Ende und wir können nur eine Sache sagen - DANKE, DANKE, DANKE! Ein großer Dank an dich und allen aus der Indiefilmtalk-Community Liebe Alle, das Jahr neigt sich dem Ende. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, jedem Einzelnen Danke zu sagen! Danke, dass du uns folgst und unterstützt. Danke, dass du den Podcast besuchst, hörst, teilst,…
 
Wir blicken zurück - ein letztes Mal...dieses Jahr! Zusammen mit Ludwig Sporrer, Bianca Jasmina Rauch, Tim Trabandt und Matthias Steiert. Haltet Kekse und Glühwein bereit! Host: Yugen Yah & Susanne Braun Ihr Lieben, es ist endlich soweit! Das Jahr ist vorbei. Wurde auch Zeit. Wie immer haben wir es uns nicht nehmen lassen in gemütlicher (online) Ru…
 
Diese Folge des Indiefilmtalks ist eine weitere Sonderfolge, welche in Kooperation mit der DFFB entstanden ist. In dem Gespräch mit DFFB Dozent, Tongestalter und Set-Recordist Pascal Capitolin geht es um das Thema Ton, Musik und die Audioebene im Film. DFFB Sessions Filmton, das unsichtbare Medium? Was wäre der weiße Hai ohne seine ikonische Melodi…
 
Übernimm unser Mikro und erzähl uns deine FuckUp-Story oder dein OutStanding-Moment. Sende uns deine Sprachnachricht an comment@indiefilmtalk.de! – Winterpause…wir machen Platz…- Wir gehen in die Winterpause und machen Platz für eure Geschichten! Du hast was richtig Blödes am Set erlebt? Etwas ist mal gehörig schief gelaufen im Schnitt? Oder dir is…
 
In unserem heutigen Gespräch reden wir mit unseren Gästen Drehbuchautor Till Kleinert und Drehbuchautorin Anna Stoeva über den Weg ihres Genre-Serienkonzepts "Hausen" - von der Idee bis zur Ausstrahlung bei Sky im Herbst 2020. Working on HAUSEN „Was ist die Hauptgeschichte? Was die B-Story? Was ist die C-Story? Was sind die Beats, die jeder dieser …
 
Psychologische Störungen im Film - Wir sprechen mit Christiane Attig und Julius Herold von Brainflicks über den schmalen Grad von Entertainment und fachlich richtiger Darstellung bei psychischen Störungen in Blockbusterfilmen. Wie gut sind psychische Störungen in Blockbusterfilmen dargestellt? FIGHT CLUB, DAS SCHWIEGEN DER LÄMMER, TAXI DRIVER, BLAC…
 
Die heutige Folge dreht sich voll und ganz um die Filmmontage. Filmeditorinnen Anne Jünemann und Carlotta Kittel erzählen von ihren Erfahrungen im Team und geben uns gleichzeitig einen Einblick in die gesammelten Erkenntnisse anderer Filmeditor*innen. Kollaboratives arbeiten von Filmeditor*innen Der Job als Editor*in findet allein im dunkeln Schnei…
 
Susanne Bormann spricht mit ihrem Schauspielkollegen Pierre Sanoussi-Bliss über das Phänomen, dass für ihn als schwuler schwarzer Schauspieler seine Hautfarbe zu DDR-Zeiten keine Rolle spielte und erst nach der Wende ein Thema und zum Problem wurde. Ein spannendes Gespräch über die Schauspielarbeit zur Wendezeit, seine Filme mit Doris Dörrie, über …
 
Heute reden wir mit Produzentin Paulina Lorenz, Regisseur/Autor Kai S. Pieck und Prof*in Dr. Skadi Loist über das New Queer Cinema und die Sichtbarkeit von queeren Geschichten im deutschsprachigen Film. Vielfalt im deutschsprachigen Film – Die Sichtbarkeit von queeren Geschichten im Film – Diversität im deutschsprachigen Film – Wo stehen wir und wa…
 
Christian Schwochow analysiert in einem sehr persönlichen Gespräch mit der Leiterin der Berlinale - Reihe „Perspektive Deutsches Kino“ Linda Söffker die Bedeutung von Festivals als Impulsgeber und Kontaktbörsen für die Filmemacher und beschreibt, was für sie einen Film besonders und bemerkenswert macht. Ein (Streit-) Gespräch über Festivalkonventio…
 
Der VFX Supervisor Sven Martin vergleicht im Gespräch mit Susanne Bormann seinen Beruf mit dem eines Zauberers und erläutert, wie es gelingt, mit Visual Effects die Zuschauer·innen zu verblüffen oder ihn auch gerade überhaupt nicht spüren zu lassen, dass VFX mit im Spiel ist. Wir sprechen darüber, wie VFX Kosten einsparen kann, vor allem wenn VFX s…
 
In dem heutigen Gespräch reden wir mit Regisseur Malte Wirtz über die Arbeit als Independent Regisseur. Wir reden über die Herangehensweise an seine Filmprojekte, die Suche nach den richtigen Mitstreitern und das nachträgliche Distribuieren des Films. Hos Das Leben ist kein Drehbuch – Ein Gespräch über die Arbeit am Independentfilm – Das No- oder L…
 
Wir widmen uns in der heutigen Folge dem Thema Filmkritik, das für viele Filmschaffende von Angst, Ressentiments, Verletzungen, aber auch einer großen Abhängigkeit geprägt ist. Christian Schwochow spricht mit Katja Nicodemus, Filmkritikerin bei der „Zeit“, die ihre Arbeit eher als Mittel der Verständigung begreift, nicht als Urteil über ein Werk. S…
 
Nach unseren mehr als 30 Corona Spezial Folgen im Frühjahr geht es nun weiter mit Beiträgen in gewohnter Länge. Heute zum Thema Motivsuche. Roland Gerhardt hat den Beruf des Locationscouts in Deutschland quasi mit erfunden und dafür gekämpft, dass er in Deutschland — im Gegensatz zu Amerika — auch als künstlerisch, kreativer Beruf anerkannt wird. W…
 
Heute reden wir mit Helge Albers von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein über die Aufgaben von Filmförderungen bei der Frage nach mehr Vielfalt in der deutschsprachigen Filmlandschaft. Vielfalt im deutschsprachigen Film – Was Filmförderungen dazu beitragen können – Diversität im deutschsprachigen Film – Wo stehen wir und was muss passieren…
 
Diese Folge ist ein Teaser zu unserem neuen Podcast-Kanal "Indiefilmtalk Panels & Talks" wo ihr informative Branchengespräche, Podiumsdiskussionen und Symposien von Filmfestivals finden werdet. Also abonnieren um auch dort keine Folge zu verpassen. Diese Folge ist ein Teaser zu unserem neuen Podcast-Kanal “Indiefilmtalk Panels & Talks” wo ihr infor…
 
Als Filmschaffender ist es wichtig sich Zeit zu nehmen um Filme oder Serien von anderen Filmschaffenden zu schauen und diese zu analysieren. So kann man die Machart einer Serie besser verstehen. Dies tun wir mit der neuen Serie Sløborn. Achtung Spoiler! Ein Talk über die Pandemie-Serie Sløborn Als Filmschaffender ist es wichtig die verschiedensten …
 
In dem heutigen Gespräch reden wir mit Regisseur Adolfo Kolmerer über seinen Weg zum ersten Langfilm "Schneeflöckchen", warum er ihn auch ohne Filmförderung umgesetzt hat und was er von dieser Erfahrung mit in seine nächsten Projekte genommen hat. Der Debütfilm Die Wichtigkeit des ersten Langfilms Der Weg zum ersten Langspielfilm ist oft hart, schw…
 
In dieser Kooperationsfolge mit der DFFB und 35K redet Regisseur Ulrich Köhler über die Arbeit an seinem Debütfilm Bungalow (2002). Er redet über seinen Weg zur Regie, über das Inszenieren von Plansequenzen und der Arbeit mit ausgebildeten Schauspielern. DFFB/35K – Der Debütfilm Regisseur Ulrich Köhler über die Arbeit an seinem Film Bungalow (2002)…
 
In dieser Folge reden wir mit Redakteurin Lina Kokaly und Creative Director Kristian Costa-Zahn über Webserien in Deutschland, Möglichkeiten von diesen für Filmschaffenden und die Wichtigkeit des Audience-Buildings für eine erfolgreiche Webserie. Let’s talk about Webseries Der Online-Serienmarkt boomt! Gefühlt jeden Tag hört man von einer neuen Pla…
 
Mit Ko-Produzentin Frauke Kolbmüller und Kameramann Yunus Roy Imer sprechen wir über den herausfordernden Prozess ein gesellschaftliches Randthema filmisch nach vorne zu bringen und wie die sensible Arbeit mit Kindern vor der Kamera aussehen kann. Mit dem Kinostart von SYSTEMSPRENGER (R: Nora Fingerscheidt) ist der Name selbst – wenn auch ungern vo…
 
In dem 2.Teil der Diversitätsfolge reden wir über die Aufgabe von Produzent*innen bei der Vielfaltsthematik, das Thema Typecasting, den Umgang mit Menschen mit Behinderung beim Film und wie Zahlen und Fakten helfen können die Filmszene diverser zu machen. Vielfalt in der deutschsprachigen Filmszene Teil II Diversität und Vielfalt im deutschsprachig…
 
In diesem ersten Teil wollen wir uns gemeinsam anschauen, wo wir bei dem Thema Vielfalt in der Filmszene stehen, warum diverse Geschichten wichtig für eine Gesellschaft sind und was passieren muss, um mehr Vielfalt in die Filmbranche zu bringen. Vielfalt in der deutschsprachigen Filmszene Teil I Diversität und Vielfalt im deutschsprachigen Film – W…
 
Heute reden wir mit Dominik Utz und Martin Schwimmer über die Probleme die bei der Verschiebung ihres Kinostarts auf sie zu kamen, wie sie mit der Situation umgegangen sind und wie Erfolgreich ein Film in Lockdownzeiten starten kann. Zusätzlich werfen wir Filmverleih Arbeit zu Zeiten von Corona Ein Gespräch über die Filmdistribution und den Kino Fi…
 
In dieser Sonderfolge welche in Kooperation mit der DFFB, Serialeyes und dem Filmnetzwerk Berlin entstanden ist geht es um das Drehbuchschreiben und die Arbeit an dem israelischen Netflix Serien-Hit "Fauda". In diesem Gespräch, welches noch vor der Quarantäne-Zeit im DFFB-Kinosaal in Kooperation mit der DFFB, Serialeyes aufgenommen wurde und in Koo…
 
Nach einem kompletten Corona-Shutdown und einem Stillstand der Filmbranche beginnen nun langsam wieder die Vorbereitungen und erste Drehs werden wieder durchgeführt. Nach 33 Folgen „Close Up. Corona Spezial” ziehen Susanne Bormann und Christian Schwochow ihr persönliches Resümee. Präsentiert von der Deutschen Filmakademie. Podcast Homepage · Facebo…
 
In dieser Episode werden uns Regisseur Franz Böhm und Producer Ansgar Wörner berichten, wie sie es geschafft haben ihr Dokumentarfilmprojekt autark zu produzieren und was es bedeutet, inmitten von gefährlichen Protestsituationen zu drehen. Das Recht zu demonstrieren, frei seine Meinung zu äußern, sich zu versammeln und zu protestieren ist in Deutsc…
 
Maskenbildnerin Anette Keiser hat bereits die ersten Drehtage und Vorbereitungswochen für eine Kinoproduktion hinter sich. Im Gespräch mit Susanne Bormann berichtet sie von den Erfahrungen eines Drehs unter Schutzmaßnahmen, welche Vorkehrungen getroffen und welche Maßnahmen eingeführt wurden, um den Dreh wieder möglich zu machen. Präsentiert von de…
 
Seit April 2020 leiten Anne Ballschmieter und Jennifer Stahl gemeinsam den First Steps Award, den bedeutendsten Nachwuchspreis für den Filmnachwuchs im deutschsprachigen Raum. Mit Christian Schwochow sprechen sie darüber, wie sich der Start in den neuen Job in Zeiten der Krise anfühlt und wie man eine Preisverleihung und das Rahmen-Programm zur För…
 
Arne Höhne ist Verleiher und Freiluftkinobetreiber in Berlin. Mit Susanne Bormann spricht er über die anstehenden Kinoeröffnungen, die Bewerbung von Filmen wie „Undine“, deren Kinostart kurz nach Eröffnung ist und welche Bedeutung Freiluftkinos aktuell haben. Präsentiert von der Deutschen Filmakademie. Podcast Homepage · Facebook · Instagram Mehr z…
 
Barbara Rohm ist Vorstandsvorsitzende von Pro Quote Film, einer politischen Bewegung, die sich für eine gendergerechte und diverse Gesellschaft und dabei insbesondere für eine realitätsnahe Repräsentation von Frauen vor und hinter der Kamera einsetzt. Mit Christian Schwochow spricht sie über die Ungleichberechtigung von Frauen, die durch die Corona…
 
Heute reden wir mit den beiden Komponistinnen Zeina Azouqah und Jasmin Reuter vom "Track 15" Kollektive über die Arbeit an der Filmmusik, den Nutzen eines Kollektivs und wie es um die Gleichberechtigung in der Filmkompositionslandschaft steht. Von der Arbeit in einem Filmkollektiv und dem Weg zu einer guten Filmmusikkomposition Schon Steven Spielbe…
 
Oliver Zenglein ist einer der beiden Geschäftsführer von Crew United. Im Gespräch mit Christian Schwochow macht er sich Gedanken, ob Corona wie ein Brennglas auf die Missstände der Filmbranche hinweist, und auch deutlich zeigt, „wie extrem die Probleme schon vorher waren“. Sie sprechen vor allem über Themen wie Fairness, aber auch über Fachkräftema…
 
Die Themis Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt e.V. wurde 2018 gegründet. Die Juristin Maren Lansink und Eva Hubert (Vorstand) geben im Gespräch mit Susanne Bormann einen Einblick in die Arbeit der Themis und berichten von Anrufen gerade in den Wochen des Lockdowns. Durch die Corona Krise sind alte Machtstrukturen wieder zum Vors…
 
Loading …

Quick Reference Guide

Copyright 2021 | Sitemap | Privacy Policy | Terms of Service
Google login Twitter login Classic login