Gunnar Kaiser public
[search 0]
More

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Im Rubikon-Exklusivinterview skizziert der Philosoph und Buchautor Gunnar Kaiser die philosophische Dimension der Corona-Krise und konstatiert das vollständige Versagen der kritischen Intelligenz. - August 2020-------------Bitte unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit, unterstützen Sie unabhängigen, kritischen, investigativen Journalismus: htt…
 
Im Rubikon-Exklusivinterview berichtet Ken Jebsen von der inzwischen harten Zensur seiner journalistischen Arbeit durch YouTube sowie den Konsequenzen, die KenFM und er deswegen nun ziehen. Oktober 2020-------------Bitte unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit, unterstützen Sie unabhängigen, kritischen, investigativen Journalismus: https://www…
 
In der hitzigen Corona-Debatte drohen Sachinteresse und respektvoller Umgang vollends verloren zu gehen. // Juni 2020Das Land ist gespalten, die Diskussionskultur haarsträubend. Die Lager — nennen wir sie „Gesundheitsapostel“ und „Freiheitskämpfer“ — begegnen sich mit zunehmender Abscheu. Diffamierungen sind an der Tagesordnung. Die Zeiten scheinen…
 
Mit der geplanten Impfpflicht will der Staat massive Eingriffe in unser Recht auf Selbstbestimmung wieder salonfähig machen. // Mai 2019https://www.rubikon.news/artikel/der-impfzwangJörg Wichmann, Jahrgang 1958, studierte in Bonn Kulturwissenschaften, Philosophie und Psychologie. Nach langem Engagement in der alternativen Kulturszene der 1980er und…
 
Optimisten und kritische Realisten sollten kooperieren statt sich zu bekämpfen. // Januar 2019Diejenigen, die in dieser Zeit Optimismus und Hoffnung verbreiten wollen, haben es nicht leicht. Es ist ein diffiziler Balanceakt zwischen Resignation und der Vorstellung, dass letztlich vielleicht alles gar nicht so schlimm ist und wir eigentlich so weite…
 
Rund um den Globus wächst die Sehnsucht nach einer besseren Welt. // Oktober 2017Die Psychologie hat angesichts der Ratlosigkeit, in der sich die Menschheit zurzeit befindet, den Begriff der kognitiven Dissonanz geprägt. Wir sehen uns einem Übermaß an Problemen gegenüber, während wir gleichzeitig glauben, dass es dafür keine Lösungsmöglichkeiten gi…
 
Wagen wir den ersten Schritt, um aus unserer Hilflosigkeit auszusteigen. // Dezember 2018Was braucht es eigentlich, um im Alltag eine Prise Mut zum Handeln zu fassen? Wie können wir als normale Bürger etwas bewirken, das nicht nur für uns persönlich, sondern für die Allgemeinheit gut ist? Wie werden wir selber zu demokratischen Bürgern? In der folg…
 
Wenn Idealisten Tiere essen, schicken sie ihre Moral in Ferien. // September 2018Fleischkonsum und „Nutztierhaltung“ sind Formen von Ausbeutung und folgen einer kapitalistischen Verwertungslogik. Massentierhaltung verschwendet Boden und Ressourcen und gefährdet die Welternährung, was besonders die Armen trifft. Schlachthöfe und Schlachtfelder ähnel…
 
Am 11. September 2001 begann der Niedergang der Medienwelt. // Juni 2018Seit langem schon haben sich die deutschen Medien von ihrer grundsätzlichen Funktion in unserer Gesellschaft verabschiedet und sich ihrer Existenzberechtigung entledigt. Wer die Arbeit der öffentlich-rechtlichen Sender und jene der führenden Tageszeitungen und Magazine über ein…
 
Es haben nur noch nicht alle bemerkt. // Mai 2018Die unipolare Welt der US-Hegemonie ist beendet. Es haben nur noch nicht alle bemerkt. Bevor wir also diskutieren, was der Aufstieg Chinas bedeutet, sollten wir schleunigst die Scheuklappen abnehmen und die Welt betrachten wie sie aussieht, wenn man sie aus einer globalen Perspektive betrachtet, und …
 
Die Digitalisierung zielt auf die Manipulation und Unterwerfung unserer Gedanken. // März 2018„Digitalisierung“ wird uns auf allen Kanälen aufgedrängt. Man kann das Thema jedoch nicht seriös diskutieren, ohne seine politischen und gesamtwirtschaftlichen Aspekte zu berücksichtigen. Neue Software, wie sie zum Beispiel im Schulunterricht eingesetzt wi…
 
Der Spiegel analysiert die Vertrauenskrise der Medien und ignoriert dabei linke Medienkritik. // März 2018Isabell Hülsen ist eine nüchterne Analytikerin. Seit über zehn Jahren arbeitet sie im Wirtschaftsressort des SPIEGEL und schreibt dort vor allem zu Medienthemen. Gern interviewt sie die Größen der Branche, von Claus Kleber bis zur Chefredaktion…
 
Der Umgang des Westens mit den angeblichen Giftgasangriffen in Syrien offenbart, wie Krieg „gemacht“ wird. // März 2018Die durch die Massenmedien emotional aufgeputschte Stimmung um den vermeintlichen Einsatz von Giftgas durch syrische Regierungskräfte gegen die „Opposition“, die seit den Januartagen des Jahres 2018 grassiert, hindert uns, die Verg…
 
Wahrnehmungsmanipulation durch gesteuerte Aufmerksamkeitsfenster. // Februar 2018„Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke“, wußte bereits George Orwell. Und, tatsächlich: Sprache wirkt wie Magie. Mit Sprache steuern wir Wahrnehmung, verändern Gefühle, erzeugen oder verhindern Handlungen. Ein Wort ist ein Fingerzeig, eine …
 
„Man kann gar nicht so viel Zeitung lesen, wie man sich empören möchte“, meint Daniela Dahn. Und ruft die Bürger zu Selbstermächtigung auf. Impulsreferat auf der Tagung „Krieg und Frieden in den Medien“ am 26. Januar 2018 in Kassel (1). gesprochen von Janna Kosackhttps://www.rubikon.news/artikel/zur-pressefreiheit-gehort-auch-die-freiheit-zur-kriti…
 
Unsere Gesellschaft ist in ihrer Tiefenstruktur antidemokratisch. Dies soll an drei Fallbeispielen verdeutlicht werden. // Februar 2018Die Bundesrepublik Deutschland ist eine gewachsene Demokratie. Ihre Institutionen sind dem Allgemeinwohl verpflichtet und dieses leitet sich aus dem Willen der Staatsbürgerinnen und -bürger ab. Soweit die offizielle…
 
Reflexionen zur Tagung „Krieg und Frieden in den Medien“ vom 26. bis 28. Januar 2018 in Kassel. Eingeladen zur Tagung waren verschiedene Redner, um über das Thema „Krieg und Frieden in den Medien“ zu referieren. Gerichtet war sie speziell an Journalisten, Friedensbewegte und junge Menschen.https://www.rubikon.news/artikel/respekt-und-frieden-schon-…
 
Robert Pfaller konfrontiert das Programm der Political Correctness mit der globalen Realität. Exklusivabdruck aus „Erwachsenensprache“. // Februar 2018Wie kann es sein, dass volljährige Fluggäste im Bordkino vor Erwachsenensprache gewarnt werden, während am Boden Krieg, Armut und Ausbeutung mit zunehmender Brutalität um sich greifen? Wir kultiviere…
 
Ken Jebsen, Tom Friedman und der Zwiebelbauch. // Januar 2018 Man muss sich die journalistische Zunft wie eine Zwiebel vorstellen. Ein dicker Bauch in der Mitte, Spitzen oben und unten. Im dicken Bauch tummelt sich die große journalistische Masse. Sie unterscheidet sich nur unwesentlich von anderen Massen. Da gibt es Gerechte und Ungerechte, Gute u…
 
Überlegenheitsgefühle gegenüber Russland sind wieder im Kommen. // Januar 2016Es gibt viele Arten von Beziehungen zwischen Russen und Deutschen, pragmatische Geschäfts- und politische Beziehungen, Beziehungen, die durch gemeinsam Erlebtes gewachsen sind, Liebesbeziehungen, gemeinsame Jahre an der Uni, auf einer Arbeitsstelle, zufällige Bekanntschaf…
 
Hysterisches Geschrei in der linken Presse. // Januar 2018Wer auf den entsprechenden Verteilern steht, liest aktuell ständig Botschaften mit ähnlichem Inhalt: Es geht gegen Judenhasser, gegen Fake-news-Verbreiter, gegen – nun ja, das ist nicht so ganz ersichtlich, aber irgendwie gegen das Böse. Gegen Judenhasser sind wir alle. Irgendetwas-Hasser si…
 
Gurus aller Arten haben Hochkonjunktur in Zeiten allgemeiner Verunsicherung. Sie versprechen die schnelle und leichte Lösung unterschiedlicher Probleme. Robert Betz ist in Deutschland besonders erfolgreich und verheißt absolutes Glück und Erfolg auf allen Ebene n. Zeit, ihn sich mal näher anzusehen, fand unsere Kolumnistin Ursula Wesseler und hatte…
 
Wer anderen Stempel aufdrückt, wird ab jetzt selbst bestempelt. Wer anderen Dreck hinterher wirft, bekommt es ab sofort mit der Jauchekelle. Wer sich als Rufschädiger betätigt, dessen Ruf wird beschädigt. Wer andere ins Schlammloch stößt, fällt hinterher. // November 2017https://www.rubikon.news/artikel/gegenfeuerUllrich Mies versteht sich selbst a…
 
Warum es immer noch Feindbilder gibt und wie wir uns gegen sie wehren können. (Rubikon Jugendredaktion)Seit jeher werden uns von Medien wie Politikern immer neue Personifikationen des Bösen präsentiert, um unsere Bereitschaft für Kriege überall auf der Welt zu erhöhen. Die „klassischen Bösen“ der letzten Jahre verlieren jedoch zunehmend an Effektiv…
 
Spätestens seit George Orwell wissen wir, dass Sprache – bzw. die Möglichkeit ihrer Verdrehung – ein Machtinstrument erster Güte ist. Die „Wahrheitsministerien“ unserer Zeit leisten im Moment ganze Arbeit. Mit dem Slogan „Sozial ist, wer Arbeit schafft“ könnte sich wohl auch ein Sklavenhalter aus den Zeiten von „Onkel Toms Hütte“ rechtfertigen. Und…
 
Kim Il-Schulz und seine Jünger. Eine Realsatire aus dem Bundestagswahlkampf.Deutschland und die politischen Systeme der „westlichen Wertegemeinschaft“ sind echte Demokratien, aber hallo! Das ist jedem klar! Und wer das noch nicht wusste, der konnte sich im deutschen Bundestagswahlkampf 2017 davon überzeugen. // September 2017https://www.rubikon.new…
 
Deutschland und die politischen Systeme der „westlichen Wertegemeinschaft“ seien Demokratien, heißt es. Das steht in allen Zeitungen und dröhnt täglich hundertfach aus tausenden Lautsprechern. Unsere Karlspreiskaiserin, jene transatlantische Einflussagentin, Trägerin bunter Hosenanzüge und Rautenkanzlerin in Personalunion weiß es noch genauer: Deut…
 
Die siebzehnjährige Autorin Lara Peters findet für ihre Zukunftsängste präzise Worte und schreibt eine gelungene Groteske. Sie nahm an einem Workshop für Kreatives Schreiben (geleitet von Katrin McClean) teil und setzte das Thema „Verbrechen“ auf eigenwillige Weise um. In ihrer Kurzgeschichte „The Box“ macht sie eine ausschließlich effizienzgesteue…
 
Eine Polemik gegen die neoliberale (Sprach-)Verdrehung der gesellschaftlichen Wirklichkeit. (Rubikon-Jugendredaktion),,Sozial Schwache“ hier, ,,sozial Schwache“ dort. Was hat es mit dieser Begrifflichkeit auf sich? Dient er lediglich der Beschönigung und damit der Verschleierung oder leistet er gar dem sozialdarwinistischen Menschenbild des Neolibe…
 
Ausgesprochen mutig und begrüßenswert ist, dass das Verwaltungsgericht Stuttgart am 28. Juli der Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) stattgab und nun verlangt, dass es bereits ab Januar 2018 Fahrverbote für Diesel-Pkw in der baden-württembergischen Landeshauptstadt geben müsse. Erstaunlich und positiv zu werten ist auch, dass sich noch vor dieser…
 
„Daten sind die Rohstoffe des 21. Jahrhunderts“, betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel (1) wiederholt und Meglena Kuneva, ehemalige EU-Kommissarin für Verbraucherschutz, bezeichnete persönliche Daten als das neue Öl des Internets und die neue Währung der digitalen Welt. Diese neue „Ölquelle“ hat gigantische Ausmaße. So haben Experten berechnet, das…
 
Zunehmend verdichtet sich die Erkenntnis: Es gibt einen „sichtbaren Staat“ für das Publikum vor dem Theatervorhang der Macht und einen langfristig orientierten handlungsmächtigen Tiefen Staat, der sich der Öffentlichkeit entzieht und im Begriff ist, die Demokratie, wie wir sie kannten, zu zerstören.In seinem neuen Buch analysiert Elias Davidsson di…
 
Die Meister der Propaganda, von ihrem Erfinder, dem PR-Experten Edward Louis James Bernays bis zum NS-Propagandaminister Paul Joseph Goebbels, stimmen darin überein, dass eine Lüge durch ständige Wiederholung zur Wahrheit werden kann. Je reiner die Lüge, desto erfolgreicher lässt sie sich in Die Wahrheit ummünzen. Lügen aber, die zum Teil auf Tatsa…
 
Auch wenn die derzeitige Weltlage nicht gerade zu Optimismus Anlass gibt, weil auf globaler Ebene Trauma-Überlebensstrategien wie gnadenloses Konkurrenzverhalten, maßloses Machtstreben, hemmungslose Aggressionsentladung oder blinde Flucht in den Drogenrausch weit verbreitet sind, so leben wir doch zunehmend in einer Welt voller Möglichkeiten. Wir k…
 
Loading …

Quick Reference Guide

Copyright 2021 | Sitemap | Privacy Policy | Terms of Service
Google login Twitter login Classic login