Karlsruher Instituts Für Technologie KIT public
[search 0]
More

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
06 | 0:00:00 Start0:01:26 Motivation0:07:51 The spectral gap0:12:18 Ecosystem-Atmosphere Interactions0:20:41 Historical overview of the energy balance closure problem0:25:29 Hypotheses for potential reasons of the energy balance closure problem0:27:49 Research approach and methods0:31:56 Wavelet analysis0:36:06 Large-eddy simulation0:42:13 Scale-cr…
 
16 | 0:00:00 Start0:01:22 Acknowledgement0:02:00 Introduction0:09:35 The drag function D0:13:04 Methods0:17:47 Flow field (ADV measurements)0:20:53 Space used vs Space sampled0:22:22 Hydrodynamic preference curves0:23:38 Specialized Behaviours Zones (SBZ)0:26:25 Results0:29:55 Results: How do other hydrodynamic metrics perform?0:33:11 Drag Function…
 
15 | 0:00:00 Start0:01:30 Lectures outline0:04:00 Lecture 1.1 – An introduction to Eco–Hydraulics and fish locomotion0:04:05 What is Eco–Hydraulics?0:05:43 Fish–migration0:07:12 Hydraulic barriers and threats0:16:04 The big picture0:19:00 Fish locomotion0:31:56 Fish sensing0:45:36 Sight (slightly off topic)0:47:30 References0:48:10 Lecture 1.2 – Sw…
 
12 | 0:00:00 Start0:00:44 Why study plants?0:02:09 Agricultural production0:03:54 Plant vascular transport 0:05:58 Drought kills trees 0:06:56 Question: Why do plants need (so much) water?0:08:02 Exchange of water for CO2 0:08:27 Cost of CO2 Diffusion and Fick's law0:14:32 Transport Processes: Diffusion and advection0:16:08 The Advection-Diffusion …
 
07 | 0:00:00 Start0:00:50 Reminder-where did we get to on Wednesday?0:03:23 Time-Trace of velocity fluctuations-sweeps and ejections0:05:40 Ejection/sweep ratios (neutral conditions)0:08:43 Large-eddy simulation of canopy flows0:09:34 ISL and Canopy Layer Velocity Profiles0:10:53 Inflexion point in the velocity profile at canopy top is inevitable0:…
 
09 | 0:00:00 Start0:00:45 What are the Sustainable Development Goals?0:02:12 Biophysical Planetary Boundaries – Staying in the Holocene0:04:11 Social Planetary Boundaries – can we live within the doughnut?0:04:50 These biophysical and social boundaries are fundamentally different0:06:09 What is a complex system?0:08:05 Emergence0:11:47 Self organiz…
 
05 | 0:00:00 start0:02:19 Structure of Talk0:02:54 Introduction0:09:08 The purpose of models0:15:55 Basic ingredients of models0:19:26 Predictability and determinism0:22:43 Nonlinear effects (Deterministic chaos)0:27:46 Verification of models –– ''non–verifiable'' models0:30:07 Verification of models –– no-analog communities0:32:19 Computing models…
 
14 | 0:00:00 Start0:01:52 Literature0:01:55 Centennial of On Growth and Form by D'Arcy Thompson0:02:44 Question: Why no wheels in nature?0:03:31 Example: Why no wheels?0:04:37 Question: What drives evolution in biological systems?0:04:54 Energetics of Evolution0:06:50 Example: Size of living organisms0:07:29 Bacterial size limited by feeding strate…
 
10 | 0:00:00 Start0:00:27 An introduction to the soil-root-system0:01:59 Bulk Soil Properties Defined0:07:58 Representative Elementary Volume (REV) and the continuum hypothesis0:11:20 State equation for soil water0:13:12 Fluxes and flow of water0:14:41 Text-book view-Analogy to other transport laws0:21:50 Fluxes and flow of water0:23:31 Fluxes and …
 
08 | 0:00:00 Start0:01:20 Life with an Altitude0:02:41 The Eagle's Perspective0:04:56 The Flux Sensor's Perspective0:05:39 Surface- Atmosphere Exchange over Inhomogeneous Terrain0:07:17 Pattern: Spatial Scales0:07:55 Landscape: Impose Pattern and Scale0:08:40 Is this forest homogeneous?0:09:17 Measured Variability depends on Resolution:0:12:28 Plan…
 
03 | 0:00:00 Start0:02:05 The atmospheric environment0:05:37 Turbulence0:18:42 Richardson Number0:20:55 TKE and the turbulence spectrum0:22:26 Boundary layers0:26:31 Some basic concepts and formulae0:29:27 Structure of the daytime atmospheric boundary layer0:32:39 Dimensional Analysis0:36:47 Neutrally stratified surface layer0:38:00 The ubiquitous …
 
02 | 0:00:00 Start0:01:05 Structure of Talk0:01:44 Very short history of land plant evolution0:04:41 Rapid radiation of vascular plants0:05:16 Xylem structure of vascular plants0:07:45 Part 1 – Outline of the cohesion - tension theory0:07:48 Anatomic features of the plant water transport system0:08:19 Experimental evidence for sap flow0:10:06 Outli…
 
04 | 0:00:00 Start0:00:59 Collaborators0:02:12 Introduction0:03:09 Evaporation: A Molecular Perspective0:05:57 From ‘Molecular‘ to ‘Turbulence‘0:07:59 Bringing in the energy0:10:38 Combination equation and thermal stratification effects0:11:34 Bringing in the plants0:13:35 Stomata and the climate system0:15:08 Stomata and climate0:16:21 Stomata and…
 
01 | 0:00:00 Start 0:00:20 Stress Physiology of Plants 0:02:27 Background - Stress 0:03:35 Relevance of drought & heat stress 0:04:32 Example: European summer drought & heat in 2003 0:05:59 Why is water shortage critical for plants? 0:06:17 The plant water highway 0:09:43 Example: Callitris - most drought-resistant conifer genus in the world 0:12:1…
 
00 | 0:00:00 Start 0:02:45 The Speakers... 0:15:47 Introduction 0:18:49 van Leeuwenhoek's estimate 0:19:28 Projections all use logistic curve 0:20:39 Carrying capacity K 0:21:54 Equilibrium versus steady-state 0:28:06 Stability classification of logistic Equ. 0:28:58 Relaxation time scale 0:29:45 Longer term view of population growth 0:30:58 Longer…
 
Presentation made by PD Dr. Ralf Kiese (KIT) – Contact : ralf.kiese@kit.edu.The presentation gives an introduction into the nitrogen cycle and deals about, components, reservoirs and turnover processes, human perturbation and consequences and, provides and discusses results from field and biogeochemical modelling studies in terrestrial ecosystems…
 
Der Leichtbauroboter »LBR iiwa«: 1. »LBR iiwa« mit sensorischem Gefühl für Sicherheit, schnelles Lernen und einfache Bedienung, erschließt neue Einsatzbereiche im Umfeld von Menschen, die der Robotik bislang verschlossen waren. 2. »LBR iiwa« in einer Visual Servoing Anwendung, bei der eine Marke durch eine Flanschkamera verfolgt wird. Dabei wird de…
 
iCub ist ein humanoider Roboter des RobotCub-Projekts, der eine offene Forschungs-Plattform für Kognition sein soll. Die Plattform wird nach Entwicklung frei verfügbar sein und die Roboter-Software wird als Open-Source-Software entwickelt. Das Erscheinungsbild des iCub ist einem etwa drei- bis vierjährigen Kind nachempfunden. Als Grundfähigkeiten b…
 
Produktvorstellungen: 1. Powerball Lightweight Arm LWA 4P mit drei hochinte­grierten Powerball-Modulen und 6 Freiheitsgraden. 2. Menschliche 5-Finger-Greif-Hand: Bei der anthropomorphen Greifhand ist die Elektronik komplett in die Handwurzel integriert, wodurch besonders kompakte Lösungen möglich werden. In Größe, Form und Beweglichkeit gleicht sie…
 
Für die autonome Ausführung von Handhabungsaufgaben in veränderlichen Alltagsumgebungen muss ein Serviceroboter in der Lage sein, Objekte zu erkennen und deren genaue Lage in 3D (Position und Orientierung) zu berechnen. Das Fraunhofer IPA hat eine vielseitige und flexibel einsetzbare Softwarebibliothek zum automatischen Einlernen und Erkennen von A…
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Robert Wood
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
ICRA 2013: Die weltgrößte Konferenz für Robotik und Automation fand zum ersten Mal in Deutschland statt. Veranstaltet von der IEEE Robotics und Automation Society und organisiert vom Institut für Anthropomatik des KIT brachte die Konferenz über 1.800 Teilnehmer in Karlsruhe zusammen.By Tu-Mai Pham-Huu
 
Loading …

Quick Reference Guide

Copyright 2022 | Sitemap | Privacy Policy | Terms of Service
Google login Twitter login Classic login