Deutschlandfunk public [search 0]
×
Best deutschlandfunk podcasts we could find (Updated October 2019)
Info
Join millions of Player FM users today to get news and insights whenever you like, even when you're offline. Podcast smarter with the free podcast app that refuses to compromise. Let's play!
Join the world's best podcast app to manage your favorite shows online and play them offline on our Android and iOS apps. It's free and easy!
More
show episodes
 
Was heute wichtig war – aktuelle Nachrichten des Tages, Hintergrundwissen und Unterhaltung. Neue Folgen täglich montags bis freitags.
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Storytelling im Radio. Jeden Freitag im Podcast Einhundert auf Deutschlandfunk Nova.
 
Fragen der Zeit. Forscher im Porträt. Einblicke in die Wissenschaft. Im Podcast Hörsaal auf Deutschlandfunk Nova. Neue Folgen immer samstags und sonntags.
 
Ab 21 ist die Abendsendung aus Berlin. Willkommen im Nova-Club, mit interessanten Gästen und ihren Geschichten. Neue Folgen täglich montags bis freitags.
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Radio mit Herzblut: In monatelanger Recherche entwickeln unsere Autoren und Autorinnen ihre ganz eigenen Zugänge; sie sind überall, wo Gesellschaft sich bewegt. Akustisch ausgefeilt, formal vielfältig, spannend, berührend und eindringlich erzählt. Jedes Feature ist anders, alle sind etwas Besonderes.
 
Karl der Große, die Nürnberger Prozesse, Boat People und Flüchtlinge: Was hat Gestern mit Heute zu tun? Wie Vergangenheit und Zukunft miteinander zusammenhängen, erfahrt ihr in Eine Stunde History. Neue Folgen jeden Freitag.
 
Täglich das Neueste aus Naturwissenschaft, Medizin und Technik. Berichte, Reportagen und Interviews aus der Welt der Wissenschaft. Ob Astronomie, Biologie, Chemie, Geologie, Ökologie, Physik oder Raumfahrt: Forschung aktuell liefert Wissen im Kontext und Bildung mit Unterhaltungswert.
 
Täglich das Neueste aus Naturwissenschaft, Medizin und Technik. Berichte, Reportagen und Interviews aus der Welt der Wissenschaft. Ob Astronomie, Biologie, Chemie, Geologie, Ökologie, Physik oder Raumfahrt: Forschung Aktuell liefert Wissen im Kontext und Bildung mit Unterhaltungswert.
 
Die medizinische Ratgebersendung. Ein Experte steht den Hörern Rede und Antwort. Dazwischen aktuelle und allgemeinverständliche Berichte über neue Therapien.
 
Hörspiel ist Radio für Genießer: Starke Stories, große Stimmen und feine Sounds – extra für uns geschrieben und meisterhaft inszeniert. Hier gibt’s spannende Krimis, literarische Perlen und akustische Denkanstöße – aus den beiden Programmen Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk.
 
Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in London einen Sturm in Tokio auslösen? Wissenschaft im Brennpunkt zieht es zumindest in Erwägung. In aufwändig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns sonntags die Zeit, Zusammenhänge zu ergründen.
 
Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts "Der Tag". Was steckt hinter einer Nachricht und was ergibt sich daraus? Mit Erfahrungen und Einschätzungen unserer Moderatoren und Korrespondenten wollen wir Orientierung bieten. Montags bis freitags, ab 17 Uhr on demand.
 
Zeitanalyse, Zeitgeschichte und Zeitkritik: „Das Feature“ am Dienstag und Freitag widmet sich den großen Themen aus Kultur und Gesellschaft - ob investigativ, klassisch oder experimentell, mit Tiefgang und Erkenntnisgewinn sowie dem Genre gemäß nach allen Regeln der Radiokunst: als O-Ton-Dokumentation, als Collage oder literarische Reportage.
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
Was bewegt die Bundespolitik? Der Podcast aus dem Hauptstadtstudio von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova bietet inhaltliche Vertiefung zum Radioprogramm und gibt Einblicke in die Arbeit und die internen Diskussionen der Korrespondenten.
 
Wir alle wissen viel über Liebe, Sex und Beziehungen. Aber wir wollen noch mehr wissen. Immer freitags im Podcast zur Sendung Eine Stunde Liebe.
 
Die Frühsendung ist unser "Flaggschiff": Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Zur Sendung gehören die Berichte, Reportagen und die Gespräche mit unseren Korrespondenten im In- und Ausland, ergänzt durch aktuelle Sport- und Wirtschaftsberichte.
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Jeden Samstag das Neueste aus Computertechnik und Informationstechnologie. Beiträge, Reportagen und Interviews zu IT-Sicherheit, Informatik, Datenschutz, Smartphones, Cloud-Computing und IT-Politik. Die Trends der IT werden kompakt und informativ zusammengefasst.
 
Radio mit Herzblut: In monatelanger Recherche entwickeln unsere Autoren und Autorinnen ihre ganz eigenen Zugänge; sie sind überall, wo Gesellschaft sich bewegt. Akustisch ausgefeilt, formal vielfältig, spannend, berührend und eindringlich erzählt. Jedes Feature ist anders, alle sind etwas Besonderes.
 
Die "Echtzeit" spürt neue Phänomene in allen Bereichen des Lebens auf, mit Geschichten von der Straße und aus dem Netz. Wir suchen den urbanen Mainstream, aber auch die Subkultur.
 
Trampen von Mainz nach Feuerland oder Plastikmüll sammeln auf Bali – im Weltempfänger von Deutschlandfunk Nova sprechen wir mit Gästen über das Reisen. Neue Folgen jeden Samstag.
 
Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächspartner(innen), ein/e Moderator/in: In "Kontrovers" prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, dass möglichst nur eine/-r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers.
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Hier wird das Kulturthema der Woche aufgegriffen, hier werden gesellschaftliche Debatten geführt. Kultur im weitesten Sinn steht zur Diskussion, von Blasphemie bis Urheberrecht. Bei uns sprechen die klugen Leute!
 
Interviews im Deutschlandfunk: Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" in unseren aktuellen Informationssendungen erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Aber auch in unseren Magazinsendungen geben wir Interviewpartnern Zeit, sich zu äußern - nicht ohne die Antworten kritisch zu hinterfragen.
 
Was sich zu lesen lohnt und was nicht - alle Buchkritiken von Deutschlandfunk Kultur in einem Podcast.
 
Ein akustischer Denkraum: über Alltägliches und Akademisches, über Sinn und Unsinn.
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Jedes Jahr drängen knapp 100.000 deutschsprachige Bücher auf den Markt. Das "Lesart"-Team lässt sich von der Flut der Neuerscheinungen nicht überrollen, sondern reitet die Welle: Romane, Sachbücher oder Kinderbücher, Comics, Klassiker und Kochbücher. Wir wählen aus. Und wir sprechen darüber.
 
Magazin für Medien und digitale Kultur, immer samstags 13:05 im Deutschlandfunk Kultur
 
Emotional, empathisch, echt. Mit Gästen, die wirklich was zu sagen haben. Und einem Gastgeber, der wirklich zuhört – Sven Preger moderiert Eine Stunde Talk. Neue Folgen jeden Mittwoch.
 
Was bewegt die Bundespolitik? Der Podcast aus dem Hauptstadtstudio von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova bietet inhaltliche Vertiefung zum Radioprogramm und gibt Einblicke in die Arbeit und die internen Diskussionen der Korrespondenten.
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es aber oft nicht in die Nachrichten schaffen - gründlich recherchiert, anschaulich erzählt, kompetent eingeordnet.
 
Aufwachen mit Diane Hielscher oder Till Haase! Montag bis Freitag wissen, was heute wichtig ist. Von Netz bis Politik, von Pop bis Wissenschaft.
 
Musik und Fragen zur Person: 85 Minuten Zeit für eine Biographie, einen Musikgeschmack, ein Werk, eine Lebenslinie, kurz: für eine Persönlichkeit aus Kultur, Gesellschaft oder Politik im Gespräch mit Moderatorinnen und Moderatoren des Deutschlandfunks.
 
Egal ob Bio-Nazis, DDR-Wochenkrippen oder Tabuthema Menstruation – das Zeitfragen-Feature von Deutschlandfunk Kultur beleuchtet die Hintergründe. Jede Woche greifen wir die wichtigsten Fragen unserer Zeit aus Politik, Umwelt, Wirtschaft, Geschichte, Literatur, Wissenschaft und Forschung auf.
 
Der Wegweiser durch den großen Markt der politischen Literatur – mit den wichtigsten Neuerscheinungen aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch bemerkenswerten Publikationen aus dem Ausland. Die Rubrik "Andruck-Kursiv" informiert regelmäßig über die Debatten in politischen Blogs und Fachzeitschriften.
 
Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk
 
Jeden Samstag das Neueste aus Computertechnik und Informationstechnologie. Beiträge, Reportagen und Interviews zu IT-Sicherheit, Informatik, Datenschutz, Smartphones, Cloud-Computing und IT-Politik. Die Trends der IT werden kompakt und informativ zusammengefasst.
 
Die Themen des Tages mit einem Gast aus Medien, Kultur oder Politik: Das ist die Mischung von "Studio 9" zur Mittagszeit. Ein Salon zu den Fragen der Zeit – in einer Zeit mit mehr Gesprächsbedarf denn je.
 
Die Sendung „Zur Diskussion“ ist ein Spiegelbild des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Diskurses in Deutschland und weit darüber hinaus: Hier werden alle Themen kontrovers diskutiert, die die Öffentlichkeit bewegen und der Erklärung bedürfen. Die Sendereihe „Streitfragen“ bringt diese Themen in Kooperation mit der Leipziger Volkszeitung und dem Kölner Stadtanzeiger in Leipzig und Köln auf die öffentliche Bühne.
 
Loading …
show series
 
Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten Hören bis: 29.10.2019 09:00By Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion.
 
Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten Hören bis: 29.10.2019 07:30By Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion.
 
Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Presseschau Hören bis: 29.10.2019 06:05By Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion.
 
Für die einen ist es ein Schutz vor explodierenden Mieten, für die anderen ist es die Rückkehr in den Staatssozialismus – der Mietendeckel. Auf den hat sich nun die Rot-Rot-Grüne Landesregierung in Berlin geeinigt und will ihn nun beschließen. Die Opposition läuft Sturm. Von Claudia van Laak www.deutschlandfunk.de, Informationen am Morgen Hören ...…
 
Der jüngste IPCC Bericht hat es deutlich gemacht: Die Landwirtschaft muss sich grundsätzlich wandeln, damit sie den Klimawandel nicht weiter befeuert - und gleichzeitig im Jahr 2050 neun Milliarden Menschen ernähren kann. Dafür sind innovative Konzepte gefragt wie Indoorfarmen mitten in der Stadt. Von Jantje Hannover www.deutschlandfunk.de, Hin ...…
 
Unsere Themen: +++ Brexit-Chaos: Abstimmung "Yes or No?" +++ Brexit: Ich kann es nicht mehr hören +++ Arbeit: Auch wenn ich krank bin? +++ Putin: Streben nach Macht +++ Chile: Gewalt hält an +++ Weltraumbahnhof: Brauchen wir das? +++By Deutschlandfunk Nova.
 
Autor: Wehrle, Claudia Sendung: Wirtschaft und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14By Wehrle, Claudia.
 
Autor: Becker, Birgid Sendung: Wirtschaft und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14By Becker, Birgid.
 
Viel reden, wenig tun. So reagieren Bundesregierung und Europäische Union auf die türkische Invasion in Syrien. Und das wird absehbar auch so bleiben. Außerdem: Warum der geplante Mietendeckel in Berlin die Gemüter in der Hauptstadt derart erhitzt. Von Jasper Barenberg www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag Hören bis: 19.01.2038 04:1 ...…
 
Künstliches Fleisch auf Gelatine-Gerüsten +++ Afrikanische Kröte gibt sich als Schlange aus +++ Ägypten hat 30 neu entdeckte Sarkophage präsentiert +++ Die Zähne des T. Rex wuchsen abwechselnd nach +++ Die Philippinen haben jetzt gut 500 Inseln mehr +++ Das Fingertier macht seinem Namen alle Ehre Von Piotr Heller www.deutschlandfunk.de, Forschu ...…
 
Autor: Krauter, Ralf Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Renewables 2019 IEA präsentiert Report zu Erneuerbaren Energien Geburtshilfe für Innovationen Die Suche nach dem nächsten großen Ding Interview mit Rafael Laguna, Agentur für Sprunginnovationen in Leipzig AUSLESE kompakt "Das Ende des Alterns" Von David Sinclair und Mat ...…
 
Australische Zeitungen fordern Pressefreiheit ● Publizistischer Umgang mit Morddrohungen ● CSU-Parteitag jetzt mit Influencer-Lounge ● 175 Jahre Landwirtschaftliches Wochenblatt ● Schlagzeile von morgen: Anhalt Kurier Dessau www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mai 1999: Im serbischen Städtchen Varvarin wird ein Volksfest gefeiert, als die Nato eine Brücke bombardiert. Zehn Menschen sterben. Jahre später erhält ein inzwischen pensionierter Major der Luftwaffe überraschenden Besuch. Von Thomas Fritz www.deutschlandfunkkultur.de, Kriminalhörspiel Hören bis: 20.04.2020 22:03 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Thema der heutigen Sendung: Wie gehen wir mit der Türkei in Syrien um? Wie wirkt Willy Brandts Kanzlerschaft heute noch nach? Außerdem diskutieren wir über die Sinnhaftigkeit des Berliner Mietendeckels, über Peter Handke und den Brexit. Moderation: Korbinian Frenzel www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis: 19.01.2 ...…
 
In der großen Koalition herrsche ein "relativer Frieden", sagte Politikwissenschaftler Ulrich von Alemann im Dlf. Daran werde auch die geplante Zwischenbilanz im November nichts ändern. Die SPD habe zudem Angst vor einem weiteren Abwärtstrend bei einer vorzeitigen Beendigung der Koalition. Ulrich von Alemann im Gespräch Jörg Münchenberger www.d ...…
 
Ist libanesischen Frauen ein einigermaßen emanzipiertes Leben erst möglich durch die Unterdrückung ausländischer Frauen? - Im Libanon arbeiten über 250.000 Dienstmädchen aus Asien und Afrika. Hinter geschlossenen Türen leben sie unter sklavenartigen Bedingungen. Von Charlotte Bruneau und Stephanie Rohde www.deutschlandfunk.de, Das Feature Hören ...…
 
Autor: Hörmann, Andi Sendung: Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14By Hörmann, Andi.
 
Autor: Arnim, Gabriele von Sendung: Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14By Arnim, Gabriele von.
 
Nach zähen Verhandlungen haben die EU und die britische Regierung sich auf einen Entwurf für ein Brexit-Abkommen geeinigt. Doch noch müssen das britische Unterhaus und das EU-Parlament zustimmen. Eine Mehrheit für Premierminister Johnson ist fraglich. Es droht eine lange Hängepartie. Moderation: Stefan Heinlein www.deutschlandfunk.de, Kontrover ...…
 
Alle reden darüber, wie eine Marsmission aussehen könnte, dabei schaffen wir Menschen es aktuell noch nicht mal bis zum Mond. Beim Internationalen Raumfahrt Kongress (IAC) in Washington wird genau darüber diskutiert: über unsere Zukunft im Weltall.By Deutschlandfunk Nova.
 
Small und smart. Hochflexibel, gut durchdacht und geradezu verschwindend klein. Der Trend geht zum Wohnen auf wenigen Quadratmetern und kommt aus den USA. Tiny Houses heißen die reduzierten, oft mobilen Eigenheime. Die Bewegung findet immer mehr Anhänger - auch in Deutschland. Sich zu verkleinern ist hip: Downsizing heißt das Phänomen. Von Ulri ...…
 
Politikberater oder Marketingexperte sind übliche Jobs heute. Wer solche Berufe wählt, ist anders ausgebildet und hat andere gesellschaftliche und politische Vorlieben als zum Beispiel ein Facharbeiter der 60er und 70er Jahre. Die Erosion der Volksparteien ist auf diesen Strukturwandel zurückzuführen, sagt die Politikwissenschaftlerin Silja Häu ...…
 
Dürfen Klimaschützer Gesetze brechen? Ja, findet der Philosoph Robin Celikates - wenn der Protest darauf abzielt, die Demokratie zu stärken. Die jüngere Geschichte zeige, dass ziviler Ungehorsam eine "demokratiefördernde Funktion" habe, so Celikates im Dlf. Robin Celikates im Gespräch mit Änne Seidel www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen Hören b ...…
 
Die Vorfahren aller Hunde waren Wölfe. Der Mensch hat seine einstigen Todfeinde gezähmt und sich damit zum Freund gemacht. Wie es dazu kam und welche Rolle die Domestizierung des Wolfes für die Evolution des Menschen spielte - das beleuchten neue, lesenswerte Sachbücher. Von Dagmar Röhrlich und Michael Lange www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft ...…
 
Hunderten von Menschen hat er zur Freiheit verholfen: Burkhart Veigel war einer der erfolgreichsten bundesdeutschen Fluchthelfer nach dem Mauerbau. Im Gespräch mit Joachim Scholl www.deutschlandfunk.de, Zwischentöne Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiBy Scholl, Joachim.
 
Nackt in der Natur herumrennen, laut Musik hören und vor allem malen und zeichnen: Als der Künstler Ernst Ludwig Kirchner 1918 Morphium krank nach Davos kam, mischte er die ländliche Umgebung mit seinem Lebensstil gehörig auf. Noch heute kann man auf Wanderwegen seinen Spuren folgen. Von Joachim Dresdner www.deutschlandfunk.de, Sonntagsspazierg ...…
 
Als Informationsquelle ist das Internet schnell, vernetzt und für jeden zugänglich. Bibliotheken stehen hingegen für Dauer, Ordnung und Konzentration. Doch welchen Wert haben diese Eigenschaften im 21. Jahrhundert? Eine Spurensuche im Netz und in altehrwürdigen Gemäuern. Von Michael Knoche www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19 ...…
 
Autor: Haas, Lucian Sendung: Computer und Kommunikation Hören bis: 19.01.2038 04:14By Haas, Lucian.
 
Autor: Kloiber, Manfred Sendung: Computer und Kommunikation Hören bis: 19.01.2038 04:14By Kloiber, Manfred.
 
Auf der Frankfurter Buchmesse gibt es selbstverständlich auch vieles für die jungen Leser zu entdecken. Was genau, darüber sprachen Andrine Pollen, Koordinatorin des Literaturprogramms für den Ehrengastauftritt und Bilderbuch-Autor Bjørn F. Rørvik. Zudem überraschte der Deutsche Jugendliteraturpreis. Ute Wegmann, Andrine Pollen und Bjørn F. Rør ...…
 
Die Scham hat Hochkonjunktur: Wenn Menschen über Intimes sprechen müssen, sich nackt oder schmutzig fühlen, bei Misserfolg oder Versagen, dann schämen sie sich – neuerdings sogar bei Flugreisen. Was steckt hinter diesem unangenehmen Gefühl? Moderation: Susanne Balthasar www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter ...…
 
25 Jahre ist es her, dass Beth Gibbons für die Band Portishead sang. Journalisten bezeichneten den Sound der Band als Trip Hop: Eine Fusion aus langsamen Hip-Hop-Beats, jazzigen Arrangements und Elektronik. Steen Lorenzen erinnert sich daran, wie er selbst damals auf den Trip gekommen ist. Von Steen Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Corso Hören ...…
 
Autor: Fecke, Britta Sendung: Eine Welt Hören bis: 19.01.2038 04:14By Fecke, Britta.
 
Seit 20 Jahren fährt Oliver Lück mit seinem Bus durch die Gegend. Überall trifft er Menschen mit ganz eigenen Geschichten: Er besucht spanische Fischer, die für hässliche Delikatessen ihr Leben riskieren und trifft eine alte Frau in Lettland, die aus Müll Skulpturen bastelt.By Deutschlandfunk Nova.
 
Wenn die Partnerin oder der Partner die Beziehung beendet, kann das erstmal ein Schock sein. Doch Single sein bietet auch Chancen – zum Beispiel sich selbst kennen zu lernen.By Deutschlandfunk Nova.
 
"Spatzen sind Babys von Tauben!" Oder etwa nicht? What?! Falsch gedacht! Es gibt unzählige Fantasien, die uns entweder die eigenen Eltern, oder das Leben aufgetischt haben. Und irgendwann kommt dann die Erkenntnis: Moment mal, das stimmt so überhaupt nicht. Aber warum dauert es so lang, bis das irgendwer richtigstellt? An was ihr fälschlicherwe ...…
 
Der Norweger Jon Fosse ist einer der erfolgreichsten Dramatiker seiner Generation. Seine Theaterstücke beschreiben auf einzigartige Weise das Unsagbare der menschlichen Existenz. Und auch seine Romane und Erzählungen werden gefeiert. Von Thomas David www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Sven Riesel will wissen, wer sein Vater ist - von Nora Große-Harmann Sven Riesel kommt 1980 in Dresden zur Welt. Er wächst behütet in einer glücklichen Familie. Doch er hat immer das Gefühl irgendwas stimmt nicht: Sein Vater und sein Bruder sind nämlich ganz anders als er. Seine Eltern beschwichtigen, sagen ihm, alles sei in Ordnung. Als er sel ...…
 
Bereits mit ihrem Buch "Die neuen Deutschen" haben Marina und Herfried Münkler erfolgreich vorgeführt, dass es sich lohnt, andere Perspektiven einzunehmen und sich von destruktiven Mustern zu trennen. In "Abschied vom Abstieg" formulieren sie Maßnahmen für mehr bürgerliche Teilhabe an Politik. Marina und Herfried Münkler im Gespräch mit Catrin ...…
 
Am 24. Oktober 1929 sind die negativen Kursausschläge an der New Yorker Börse dramatisch: Innerhalb kurzer Zeit bricht unter den Anlegern Panik aus. Viele stehen vor dem Nichts, weil ihre Aktien kaum noch etwas Wert sind und sie die Aktienkäufe obendrein mit Krediten finanziert haben.By Deutschlandfunk Nova.
 
1975 geht die Angst um im Bayerischen Wald. Eine mysteriöse Anhalterin verkündet düstere Prophezeiungen – und löst sich dann scheinbar in Luft auf. Schnell wird die "Schwarze Frau" ein moderner Mythos. Doch steckt vielleicht mehr hinter der Geschichte? Von Johannes Nichelmann www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dir ...…
 
Füchse, Nutria, Wildschweine – sie alle sind mittlerweile in unseren Städten unterwegs. Sven Meurs hat sie fotografiert. Und sogar einen fliegenden Edelstein abgelichtet.By Deutschlandfunk Nova.
 
Die Parlamentswahlen in Polen hat die rechtskonservative Partei "Recht und Gerechtigkeit", PiS, klar für sich entschieden. Wie wird deren "nationalkatholische Wende" die polnische Gesellschaft in den kommenden Jahren weiter verändern? Diskussionsleitung: Melanie Longerich www.deutschlandfunk.de, Zur Diskussion Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt ...…
 
Google login Twitter login Classic login