Best kalenderblatt podcasts we could find (Updated December 2017)
Related podcasts: Geschichte Bildung Nachrichten Wissenschaft Das Kalenderblatt Radiowissen Bayern 2 Bayerischer Rundfunk Refugium Grischa Resilienz Liebe Christ Neu Täglich Kalender Neukirchener Kirche Gott Wort  
Kalenderblatt public [search 0]
show episodes
 
D
Das Kalenderblatt
Daily
 
Wissen Sie, wer den Reißverschluss erfunden hat, und weshalb der Satz von Pythagoras nicht von Pythagoras stammt? Sie erfahren es im Kalenderblatt: Gewichtiges und Abseitiges für jeden Tag - so bunt wie das Leben - so informativ wie ein Lexikon.
 
K
Kalenderblatt | Deutsche Welle
Daily
 
Das Kalenderblatt der Deutschen Welle informiert in unterhaltsamer Form über geschichtliche Ereignisse und berühmte Personen - geordnet nach Tagen.
 
D
Das Kalenderblatt - Bayern 2
Daily
 
Wissen Sie, wer den Reißverschluss erfunden hat, und weshalb der Satz von Pythagoras nicht von Pythagoras stammt? Sie erfahren es im Kalenderblatt: Gewichtiges und Abseitiges für jeden Tag - so bunt wie das Leben - so informativ wie ein Lexikon.
 
R
Radio Horeb, Kalenderblatt
Daily
 
Der Heiligenkalender erinnert uns jeden Tag aufs Neue an große Gestalten des Glaubens und lädt zur Feier von Gedenktagen ein. In dieser Reihe stellen wir Heilige, Selige, aber auch weniger bekannte oder nicht kanonisierte Glaubenszeugen vor, die Vorbilder sind auf einem Weg der Nachfolge Christi.
 
K
Kalenderblatt Lesung - Neukirchener Kalender
 
Der Neukirchener Kalender 20171. Ein Kalender mit Tradition1890 erschien der Neukirchener Kalender zum ersten Mal. Jakob Haarbeck, der Sohn eines der Gründer des Neukirchener Erziehungsvereins, lernte als Pfarrer in Suderwick an der holländischen Grenze bei seinem Amtskollegen in Dinxperlo einen holländischen Abreißkalender mit Bibelsprüchen und kurzen Auslegungen kennen. Das brachte ihn auf den Gedanken, zusammen mit seinem Schwager Gustav Pott, der damals den Erziehungsverein leitete, auch ...
 
R
Regionales Kalenderblatt Podcast
 
Radio Grischa berichtet über Geschehnisse aus der Region, sie sich genau an diesem Tag jähren. Was war zu diesem Zeitpunkt, und wie hat es sich entwickelt? Von Montag bis Freitag um 11.50 Uhr live auf Radio Grischa oder als Podcast.
 
Loading …
show series
 
R
Radio Horeb, Kalenderblatt
 
von Claudia KundrunBy Radio Horeb.
 
Heute sind alle schlaflos...Früher war alles besser, da ging es noch darum, die Leute überhaupt aus dem Bett zu kriegen. Am 14. Dezember 1881 wurde der "Aufweckapparat" zum Patent angemeldet.
 
K
Kalenderblatt | Deutsche Welle
 
Am 14. Dezember 1945 trafen sich in Bad Godesberg Vertreter verschiedener christlich orientierter politischer Gruppen aus ganz Deutschland und schlossen sich zur Christlich Demokratischen Union (CDU) zusammen.
 
Auf die Katastrophe des Ersten Weltkriegs antwortet Karl Kraus mit der bitterbösen Realsatire. "Die letzten Tage der Menschheit". "Ich habe gemalt, was sie nur taten; die grellsten Erfindungen sind Zitate."
 
Kaum zu glauben, dass man ein weltberühmtes Gemälde wie Leonardos Mona Lisa überhaupt aus dem Louvre stehlen konnte. Und noch unfassbarer sind die seltsamen Hintergründe des Diebstahls...
 
D
Das Kalenderblatt
 
Ein Teil der deutschen Filmgeschichte: Winnetou, der Apache - gespielt von einem Franzosen. Und zugleich verkörpert der Lieblingsindianer der Deutschen ein Stück gelungener Integrationsgeschichte.Autor: Thomas Grasberger
 
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Uralte Weisheit, könnte man meinen, aber das Sprichwort verdankt seine Beliebtheit einem modernen Entdecker. Frederick Barnard und seinen neuartigen Werbebildern auf Straßenbahnen.
 
Der Vater hatte Cornelia Goethe gefördert, wie ihren berühmten Bruder Johann Wolfgang. Nur was sollte sie mit ihrer guten Bildung anfangen? An ihrem 18. Geburtstag am 7. Dezember 1768 blickt Cornelia düster in die Zukunft.
 
Auch US-Präsidenten haben ein Recht auf ihre Meinung, wenn es um Sangeskunst geht. Was aber, wenn die zu beurteilende Sängerin die eigene Tochter ist?
 
Auch US-Präsidenten haben ein Recht auf ihre Meinung, wenn es um Sangeskunst geht. Was aber, wenn die zu beurteilende Sängerin die eigene Tochter ist?
 
Otto Lilienthal war wohl der erste Mensch, der erfolgreich flog. Seine Experimente lieferten die bis heute gültige physikalische Beschreibung der Tragfläche. Vorbild für alles: der Vogelflug.
 
In den USA das bekannteste Lied nach der Nationalhymne: "Smoke on the Water". Mit zwölf Millionen verkauften Exemplaren zog der Song in die Rock and Roll Hall of Fame ein - und all das verdankt sich einem Brand.
 
Emojis überwinden Sprachbarrieren und vermitteln landesspezifische Kultur: Als erstes Land der Welt hat Finnland sein nationales Selbstverständnis mit 56 schrägen Motiven ins Bild gesetzt.
 
Winston Churchill beginnt als Schulversager, wird dann Staatsmann und Nobelpreisträger für Literatur. Den Preis gibt es fürs Geschichtswerk - seine Schundgeschichten sind noch besser!
 
Wann kommt welcher Bus und warum fährt jetzt nichts, wo ich da wäre und wohin wollte? Fragen über Fragen, die sich klären, als der erste Verkehrsverbund der Welt ins Leben tritt.
 
Ein Trichter und Pech - das ist das Pechtropfenexperiment, ein Versuch von umstrittenem wissenschaftlichen Nutzen. Praktisch nie passiert etwas, und wenn, dann ist es gleich wieder vorbei.
 
Das kommerzielle Potenzial des Nachrichtenhandels erkennt der Verleger Bernhard Wolff, als 1849 die Telegrafie aufkommt. Seine Idee ist erfolgreich: die erste Nachrichtenagentur Deutschlands.
 
Die "Tritsch-Tratsch-Polka" war Johann Strauss Sohns Antwort auf den Tritsch und Tratsch der Wiener Boulevardpresse. Genügend Anlass für Tritsch und Tratsch hat der schöne Jean freilich gegeben.
 
Selber einmal DJ sein, die Tanzfläche zum Beben bringen mit der ureigenen Musikauswahl, Bestimmer am Plattenteller - für eine Mark konnte man das früher haben. Geld rein und Musikautomat an.
 
Gartenzwerge tragen rote Mützen. Trotzdem sind sie im Sozialismus unerwünscht, lernen die Porzelliner in Thüringen. Die Zwergen-Produktion wird offiziell verboten. Zu bürgerlich, der Bursche.
 
D
Das Kalenderblatt - Bayern 2
 
Gartenzwerge tragen rote Mützen. Trotzdem sind sie im Sozialismus unerwünscht, lernen die Porzelliner in Thüringen. Die Zwergen-Produktion wird offiziell verboten. Zu bürgerlich, der Bursche.
 
Manchmal muss man sich einfach trauen. Oder beim Strohhalmziehen den kürzeren erwischen. Dann öffnet sich mitunter Tür und Tor zur Weltkarriere. Also wenn man halt was kann... Autor: Xaver Frühbeis
 
Liegt das Gute nicht nah, muss man in die Ferne schweifen. Aber ist das Gras auf der anderen Seite immer grüner? Sprich in diesem Fall das gesuchte außerirdische Leben intelligenter als das heimische? Autor: Thomas Grasberger
 
Zusammenfassung: Manchmal liefert das Leben ganz gute Geschichten. Meist fehlt denen aber noch ein bisschen Romantik, ein Spritzer mehr Liebe und vor allem: Viel Musik. Gut, wenn es dann das Musical zur Biografie gibt.
 
Heinrich Kurz, alleinerziehender Vater von sechs Kindern, zerbrach sich über den Schiefen Turm von Pisa den Kopf und erfand auch noch den Zuckerstreuer. Am 15. November 1953 bekam er das Patent dafür. Autorin: Anja Mösing
 
Manchmal braucht man im Leben einfach nur eines, nämlich eine Chance. Wenn man diese - einzige - Chance dann kriegt, sollte man allerdings schon auch bereit dafür sein... wie der junge Leonard Bernstein.
 
Um 1900 revolutioniert die Technik fast alle Lebensbereiche, doch die Bevölkerung weiß kaum, was ihr Leben plötzlich so einschneidend verändert. Darum geht sie es sich ansehen, im Deutsche Museum in München.
 
Am 10. November 1867 fiel das Urheberrecht für alle deutschen Autoren, die mindestens 30 Jahre lang tot waren. Das war der Startschuss für den Leipziger Verleger Anton Philipp Reclam und den ersten Band seiner Universalbibliothek. Autorin: Prisca Straub
 
Zonen kommen an ihre Grenzen, die eine früher, die andere später. Manch Zonenrand ist dem einen ganz recht, bei anderen möchte man gerne zum Grenzgänger werden.
 
Bändertanz. Stufenbarren. Ballgymnastik. Sachen, die man sportlich machen kann. Aber nicht muss. Als Mann schon gar nicht. Genauso wie Rhönrad. Obwohl - erfunden hat das keine Sie, sondern ein Er!
 
Manche pauschale Vereinbarungen und Verabredungen klingen vernünftig und gut, solange sich niemand um eine genaue Auslegung bemüht. So spaltet die Alpenkonvention Naturschützer und Ökonomen.
 
Die Welt retten ist eine unbedingt wichtige Idee, deren Umsetzung mitunter an Kleinigkeiten zu scheitern droht. Etwa der Frage nach zu viel respektive zu wenig Schokolade. Eine Frage, die sich lösen lässt.
 
Heute gerne weggezappt oder für Kühlschrankpausen genommen, wenn nicht eh schon ohne, weil DVD oder Festplattenrekorder sowas möglich machen... Früher war das mit der Fernsehwerbung noch ganz anders. Autorin: Regina Fanderl
 
Bei Jauch die Million kassieren, beim Glücksrad Sämtliches von Duschhaube bis Mikrowelle einsacken - ein Traum, denn nicht jedes Fernsehquiz lässt einen Sieger werden. Bisweilen ist das anders abgesprochen. Autor: Xaver Frühbeis
 
In der Nachkriegszeit konnten Männer Frauen noch viel verbieten: Arbeiten, oder Fußball spielen. Nur, wenn sie's trotzdem tun? Am 31. Oktober 1970 kassierte der DFB das Fußballverbot. Autorin: Brigitte Kohn
 
Den Teufel austricksen - das ist Jack O'Lantern gelungen. Doch leider hat Jacks Plan dann doch einen entscheidenden Haken.
 
Fortschritt: um 1900 wird das Dröhnend der Motoren lauter, die Fahrzeuge werden schneller, und erstmals wird das Auto integraler Bestandteil eines Verbrechens.Autor: Thomas Grasberger
 
Philipp Reis: Physiker, Erfinder und Wegbereiter des Telefons. Und das, obwohl er eigentlich nur Lehrer und noch dazu aus Hessen war.Autor: Hellmuth Nordwig
 
Kein Tag ohne irgendeine fette Überschrift: Welthungertag, Weltspartag, und heute eben: Weltnudeltag. Den gibt es seit dem 25. Oktober 1995. Fragt sich nur was man mit ihm anfangen soll. Autorin: Julia Zöller
 
Auch wenn ihr Ruhm schnell wieder verblasste, damals machte ihr waghalsiger Stunt Annie Taylor über Nacht berühmt: Sie befuhr die Niagarafälle in einem Holzfass - und überlebte.Autorin: Yvonne Maier
 
Sie sind recht klein, von kräftig blauer Farbe und tragen am liebsten weiße Hosen und Mützen: Die Schlümpfe, erfunden vom Zeichner Peyo, hatten ihren ersten Auftritt am 23.10.1958.Autorin: Anja Mösing
 
Die Olympic: das erste und namensgebende Schiff der Olympic-Klasse und Schwesterschiff der Titanic und der Britannic. Doch sie sank nicht, was ihr den Spitznamen "Old Reliable", die "alte Zuverlässige" einbrachte.Autor: Klaus Uhrig
 
Am 19. Oktober 1959 eröffnete in Aachen die erste Disco, in der der Plattenspieler Hits aus dem Radio zum Tanzen spielte. Gute Idee. Erster Discjockey war ein Opernsänger. Nicht so gute Idee. Autorin: Susi Weichselbaumer
 
Speed
Series preference
1x
1x
Volume
100%
/

Google login Twitter login Classic login