"Stimme in Konzerne hacken" (subscribe10)

32:06
 
Share
 

Manage episode 229925388 series 1330870
By Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio streamed directly from their servers.

Wer einmal das Potential des Mediums Podcast erkannt hat, möchte selbiges auch im beruflichen Umfeld nutzen. Während es als Privatperson heutzutage jedem sehr niederschwellig möglich ist, ein eigenen Podcast zu erstellen und diesen der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen sind die Herausforderungen für selbiges innerhalb von Konzernen, Behörden oder anderen größeren Organisationsstrukturen sehr mannigfaltig. Spannende Felder wie Bedenkenträger-Reduktion, Einhaltung von Governance-Anforderungen oder Kostenneutralität bei interner Kostenverrechnung müssen kreativ und strategisch geschickt angegangen werden, um das Medium Podcast in eine Organisation rein zu patchen. Im Vortrag werden Konkreten Beispielen werde aufgezeigt, die jedem Interessierten zeigen, wie mit einfachen meist vorhandenen Bordmitteln der erste große Schritt Richtung innerbetrieblicher Podcast-Sendeanstalt gemacht werden kann. Der Wunsch war ganz einfach: Ein das Medium "Podcast" verinnerlichtes Wesen war der Überzeugung, dass es innerhalb vom Konzern viele spannende UseCases für den Praxiseinsatz von Eigenformaten zum Wissens- und Begeisterungstransfer an die eigenen Belegschaft gibt. In unserer klassischen Welt hätte sich dieses Wesen privat einfach schnell ein #Sendegate Standart-Setup aufgesetzt. Schwups, Wordpress geklickt und Podlove-Tools hinzugefügt und dann noch die vielen kleinen Helfer angebaut und genutzt, welche in unserer Community Ihren guten Ruf erarbeitet haben. Babei wären die Kosten pro Jahr max 1000€ und das Komplettsystem mit etwas Übung in zwei Wochen up and running gewesen. Doch Konzerne, Behörden und anderen große Organisationen sind anders als diese klassische Welt wie wir Sie kennen und lieben. Für das Wesen ergibt sich so eine spannendes Adventure mit vielen Hürden: Allein "mal eben" einen Server zu bekommen, um eine vermeidliche Exotenanwendung ala Wordpress zu bekommen, kann zu einem langen steinigen Weg ausarten, wenn Mensch verpflichtet ist einen dedizierten IT Dienstleister mit einem festen Service Portfolio zu nutzen. Governance Aspekte sind dabei ein riesiges Thema: Welche Security Klassifizierung haben die Medieninhalte der Anwendung? Wurde schon einen Anwendungs-ID bei Abteilung X beantragt, um eine Schutzbedarfsfeststellung durchzuführen. Ist die Anwendung auch aus dem Internet erreichbar und wurden die in den Konzern- oder Behördenrichtlinien vorgeschrieben Auflagen umgesetzt. Muss der Konzendatenschutz oder der Betriebsrat eingebunden werden? Fragen über Fragen mit Auflagen über Auflagen. Je nach Komplexität und Kultur der Organisation kann dieses "mal eben" sich bis zu einem halben Jahr strecken und je nach interner Kostenverrechnungskultur locker einen mittleren fünfstelligen Jahresbetrag kosten. Zum Beispiel kann das Thema Firewall und Berechtigungskonzept bei einem Mitarbeiter-Podcasts eine überraschende Ereignisfeldkarte sein, welche viele Diskussionen mit der Organisationsinteren IT mit sich zieht. Die klassische Lösungen dafür hätten eine hohe Komplexität hätten, welche nicht einfach umzusetzen sind. Ziel des Vortrags ist es Menschen mit Sendungsbewusstsein in Konzernen und Behörden an einfachen Praxisbeispielen zeigen, wie mit einfachen Bordmitteln Ihr Projekt incl. interner Distribution starten kann. Durch die Einbindung weit verbreiteter Softwarelösungen und Cloud-Systeme von Großorganisationen, kann dabei kosten-neutral genutzt werden.

about this event: https://fahrplan.das-sendezentrum.de/subscribe10/talk/BQSDL8

5216 episodes available. A new episode about every 8 hours averaging 37 mins duration .