Ansible-Projekt für Mailserver, Mailingliste, CMS und Groupware mit Nutzerverwaltung (eh19)

46:24
 
Share
 

Manage episode 231726838 series 1910928
By Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio streamed directly from their servers.
Komplettpaket aus postfix, dovecot, rspamd, tine20 und grav. Wer kennt das nicht? Man möchte einen Webauftritt bereitstellen, welcher neben einer Webseite mit Content-Management-System auch noch ein E-Mail-Postfach inklusive Spamfilter bietet. Eine Mailingliste ist auch noch wünschenswert. Die E-Mail-Postfächer sollten per Webinterface erreichbar sein und ein E-Mail-Programm sollte alle Einstellungen selbst herausfinden. Dieses Ansible-Projekt erlaubt das parametrische Deployment des beschriebenen Systems auf eine oder mehreren Domains. DNS-Einträge inkl. CAA, Letsencrypt-Zertifikate, TLSA und DKIM werden über den Cryptdomainmgr automatisch gehandhabt. Die Zertifikats-Erneuerung nutzt DNS-01-Authentication. Es wird ein SSL-Labs-Score von 100 in allen vier Kategorien erreicht. SPF, ADSP, und DMARC werden unterstützt. Thunderbird-Autoconfig und Microsoft-ActiveSync-Autodiscover für Android-Smartphones funktionieren problemlos. Neben Kontakt- und Kalendersynchronisation über ActiveSync werden CardDav und CalDav unterstützt. Neue Nutzer und Gruppen können über tine20 angelegt werden. Sie werden in einer mysql-Datenbank gespeichert. Jeder Benutzer bekommt ein E-Mail-Postfach sowie eine OpenID. Der Spamfilter rspamd bietet neben einer Weboberfläche, DKIM-Signierung und -Prüfung auch Lernen von Spam und Ham bei der Markierung der Mails im Thunderbird. Mailinglisten über mailman und das Flatfile-CMS Grav runden das Projekt ab. about this event: https://conference.c3w.at/eh19/talk/KBQVY9/

6148 episodes available. A new episode about every 13 hours averaging 35 mins duration .