Folge 11 - Roland Emmerich - Crossover Podcast - Teil 1 (Joey, Universal Soldier, Stargate...)

1:34:44
 
Share
 
Manage episode 126341221 series 177511
By Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio streamed directly from their servers.
Diesmal besprechen wir gemeinsam mit den Kollegen, des von uns sehr geschätzten Medien-Nomaden Podcast, über den schwäbischen Spielberg „Roland Emmerich“ und dessen teilweise durchaus kontroversen Machwerke. Also sozusagen ein Crossover-Podcast! Mit durchschnittlich 500 Millionen Dollar Kino-Umsatz pro Film ist Roland Emmerichs der erfolgreichste deutsche Regisseur in Hollywood. Zu den Markenzeichen des "schwäbischen Spielbergs" zählen sein Hang zu opulenten Zerstörungsorgien und teilweise offenen US-Patriotismus. Diese Mixtur und die dadurch oftmals ausgelöste Kontroverse hat uns gemeinsam mit den Kollegen Patrick und David vom geschätzten Medien-Nomaden Blog auf die Idee gebracht, über den geistigen Bruder von Michael Bay zu plaudern. Roland Emmerichs Filme bieten Popcornkino par excellance, das mit seiner unterhaltsamen Bombast-Action die Sinne betäubt. Doch wenn man den Zerstörungsorgien rational begegnet, fällt so mancher Plot krachendin sich zusammen. Die Vorliebe für hanebüchene Action brachte uns mit den Kollegen von den Medien-Nomaden zusammen. Das Ergebnis ist ein epischer, rund dreieinhalbstündiger Podcast zum bisherigen Schaffen Emmerichs, den wir Euch in zwei ohrengerechten Happen kredenzen wollen. So könnt ihr Teil 1 über Emmerichs Anfänge in Deutschland und in den USA, einschließlich der Blockbuster Universal Soldier, Stargate und Independence Day, bei unserem Podcast "Cine Entertainment Talk" hören. Was Emmerich mit diesem Ruf anstellt, das erörtern die Kollegen von den Medien-Nomaden im zweiten Teil des großen Roland Emmerich-Crossover-Podcasts, den wir euch voller Stolz präsentieren. Was zur Hölle macht Godzilla in New York? Kann man den Patriot mit seiner ungeheuerlichen Geschichtsklitterung überhaupt gutheißen? Ist 2012 wirklich spaßiger als The Day After Tomorrow? Was hat sich Emmerich eigentlich bei 10.000 B.C. gedacht? Und warum hat keiner von uns Anonymus geschaut? Fragen über Fragen, die wir - hoffentlich - zu Eurer Unterhaltung beantworten. Der Crossover-Podcast hat uns unglaublich Spaß bereitet, daher möchten wir uns nochmal bei Patrick und David für diesen netten Nachmittag bedanken. Wir hoffen, liebe Hörer, Ihr seht das ähnlich. Wie hat's Euch gefallen? Welches sind Eure Lieblings-Emmerich-Filme? Wie immer freuen wir uns über Feedback - auch gerne auf den Seiten der Medien-Nomaden!

87 episodes available. A new episode about every 10 days averaging 106 mins duration .