Zu Gast war Konrad Heumann, Leiter der Handschriftenabteilung im Freien Deutschen Hochstift

10:55
 
Share
 
Manage episode 197149352 series 63882
By Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio streamed directly from their servers.
Es war ein Dialog über die Zeiten hinweg: Neun zeitgenössische Autorinnen und Autoren haben sich mit den Handschriften ihrer historischen Kollegen auseinandergesetzt. Jetzt ist zur Veranstaltungs- und Sendereihe ein Buch erschienen. Das Freie Deutsche Hochstift beherbergt das größte Archiv zur literarischen Romantik im deutschsprachigen Raum. Hier liegen Briefe, Tagebücher, Werkmanuskripte, Skizzen und viele andere handschriftliche Zeugnisse so bedeutender Autoren wie Clemens Brentano, Joseph von Eichendorff, Karoline von Günderrode, Novalis oder Friedrich Schlegel. Was erzählen die Autographen zwischen den Zeilen? Was verraten die Randbemerkungen oder Illustrationen der Autoren? Welche Geschichten erzählen die Blätter uns? Zeitgenössische Autoren haben darauf ganz unterschiedliche Antworten gefunden: Feridun Zaimoglu, Thea Dorn, Peter Härtling, Michael Lentz, Eva Demski, Sibylle Lewitscharoff, Wolfgang Büscher, Katharina Hacker und Patrick Roth haben die Handschriften der Romantik "neu gelesen" und auf sehr persönliche Weise darauf reagiert. Ihre Aufsätze, Essays oder poetischen Entgegnungen sind jetzt in dem Buch "Welch kleiner Teufel führt Ihre Hand? Autoren der Gegenwart im Dialog mit Handschriften der Romantik" gesammelt erschienen.

850 episodes available. A new episode about every 3 days averaging 16 mins duration .