Was bringt uns OpenData in der Astronomie und Raumfahrt

27:56
 
Share
 
Manage episode 126611516 series 180267
By Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio streamed directly from their servers.
Room: Stage 3
Stefan Gotthold
Der Besuch der Raumsonde "New Horizont" beim Pluto, das Weltraumprojekt Rosetta und Philae beim Kometen 67P/Churyumov-Gersimenko, Rover Curiosity und die Bilder vom Mars und Alexander Gerst als deutscher Astronaut auf der Internationalen Weltraumstation ISS. Was haben diese und viele weitere Weltraumprojekt heute gemeinsam? Richtig, man kann sie zeitnah und fast tagesaktuell begleiten.

Die Daten der Organisationen wie NASA, ESA und anderen Organisationen stehen z.T. sehr schnell zur Verfügung. Doch was bringt diese neue und erst seit kurzem eingesetzte Öffnung der Daten?

OpenData und der Umgang mit wissenschaftlichen Daten ermöglicht der Bevölkerung dieses Planeten eine ganz neue Perspektive. Man kann dabei sein und sogar z.T. mitmachen. Man braucht nicht mehr warten bis Wissenschaftler die Daten komplett ausgewertet haben und bis Journalisten die Thematiken aufgreifen und darüber in Zeitschriften oder anderen Medien prublizieren.

Dieser Talk zeigt den Umgang mit den Daten aus aktuellen Weltraum- und Astronomieprojekten und stellt die Fragen: Brauchen und wollen wir solche Offenheit? Was ändert sich dadurch für jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten? Welche Vorteile und Nachteile bringt diese Offenheit der Daten?

Produced by Voice Republic For more podcasts visit http://voicerepublic.com

290 episodes available. A new episode about every 5 hours averaging 49 mins duration .