SdK 65: Daniel Siemens über die Geschichte der SA

37:53
 
Share
 

Manage episode 75396105 series 72184
By Daniel Meßner. Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio is streamed directly from their servers. Hit the Subscribe button to track updates in Player FM, or paste the feed URL into other podcast apps.
Die Niederlage im internen Machtkampf gegen die SS unter Heinrich Himmler nach der Eskalation im sog. »Röhm-Putsch«, führte allerdings dazu, dass sie nach 1934 aus dem Blickfeld der Aufmerksamkeit verschwand. Zu Unrecht, wie der Historiker Daniel Siemens argumentiert. Er wagt sich an eine neue Gesamtgeschichte der SA, in der die Geschichte der SA nach 1934 nicht nur Nachklang oder Epilog darstellt, schließlich blieb die SA eine paramilitärische Millionenorganisation, die weiterhin im nationalsozialistischen Machtgefüge wichtige Funktionen erfüllte und identitätsstiftend wirkte.

Chapters

1. Intro und Einstiegsfrage (00:00:00)

2. SA und SS (00:04:15)

3. "Röhm-Putsch", 1934 (00:06:47)

4. Potempa-Mord, 1932 (00:13:08)

5. SA nach 1934 (00:25:09)

6. Ausblick (00:36:39)

81 episodes