Warum kümmern Sie sich jetzt auch ums Klima, Karl Lauterbach?

1:07:23
 
Share
 

Manage episode 322950660 series 2691050
By KStA, Kölner Stadt-Anzeiger, Sarah Brasack, Anne Burgmer, Kölner Stadt-Anzeiger, Sarah Brasack, and Anne Burgmer. Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio is streamed directly from their servers. Hit the Subscribe button to track updates in Player FM, or paste the feed URL into other podcast apps.
Jede Woche kommen im Podcast "Talk mit K" interessante Kölnerinnen und Kölner zu Wort.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat ein Buch über den Klimawandel geschrieben. Es heißt „Bevor es zu spät ist. Was uns droht, wenn die Politik nicht mit der Wissenschaft Schritt hält.“ Das von Wissenschaftlern als immens wichtig erachtete 1,5-Grad-Ziel, so Karl Lauterbachs pessimistische Prognose, werden wir nicht mehr erreichen. „Wir schieben unsere Kinder in einen globalen Schulbus hinein, der mit 98 Prozent Wahrscheinlichkeit tödlich verunglückt“, zitiert er den Klimaforscher Hans-Joachim Schellnhuber in seinem Buch. Der älteren Generation wirft Lauterbach Zynismus vor, sein Lichtblick ist die Bewegung Fridays For Future, in der auch seine Tochter aktiv ist. Im Gespräch mit Sarah Brasack, stellvertretende Chefredakteurin des "Kölner Stadt-Anzeiger", erklärt Lauterbach, welche Maßnahmen nun dringend notwendig sind, um die Welt noch zu retten. Er fordert unter anderem mehr Wissenschaftler im Bundestag und eine Gesellschaft, in der deutlich weniger Fleisch gegessen wird.

137 episodes