Warum seid ihr politischer denn je, OK KID? Die Kölner Band im Gespräch

46:42
 
Share
 

Manage episode 328979137 series 2691050
By KStA, Kölner Stadt-Anzeiger, Sarah Brasack, Anne Burgmer, Kölner Stadt-Anzeiger, Sarah Brasack, and Anne Burgmer. Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio is streamed directly from their servers. Hit the Subscribe button to track updates in Player FM, or paste the feed URL into other podcast apps.
Jede Woche kommen im Podcast "Talk mit K" interessante Menschen aus Köln zu Wort.

Die Kölner Band OK Kid hat ein neues Album namens "Drei" herausgebracht. In den Songs geht um Themen von Dringlichkeit, wie die Band selbst sagt, um Krieg, um Klimawandel, um toxische Männlichkeit. Im Podcast sprechen Sänger Jonas Schubert und Schlagzeuger Raffael Kühle über die Entstehung des Albums und über ihr Guerilla-Konzert auf dem Brüsseler Platz, das ein teueres Nachspiel haben könnte. Die Stadtverwaltung hat Anzeige erstattet. Für die Band OK Kid nur ein Beispiel dafür, dass die Verwaltung der Kultur, aber auch Gastronomiebranche in Köln zu viele Steine in den Weg legt. Für OK Kid ist der Vorfall nur einer von mehreren Belegen dafür, dass die Verwaltung der Kultur-, aber auch der Gastronomiebranche in Köln Steine in den Weg lege. Wo muss es in Köln noch dringend vorangehen – und wo ist diese Stadt dann doch ziemlich cool? Wie fühlt es sich an, sich von Label, Management und Booking-Agentur zu trennen und jetzt alles selbst machen zu müssen? Warum sollten wir mehr über Gleichberechtigung statt über Feminismus sprechen? Auf diese und andere Fragen gibt es im Podcast Antworten.

135 episodes