Wofür streikst du? Die Kölner Krankenpflegerin Anuschka Mucha im Gespräch

56:33
 
Share
 

Manage episode 329792739 series 2691050
By KStA, Kölner Stadt-Anzeiger, Sarah Brasack, Anne Burgmer, Kölner Stadt-Anzeiger, Sarah Brasack, and Anne Burgmer. Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio is streamed directly from their servers. Hit the Subscribe button to track updates in Player FM, or paste the feed URL into other podcast apps.
Jede Woche kommen im Podcast "Talk mit K" interessante Kölnerinnen und Kölner zu Wort.

Anuschka Mucha befindet sich seit mehr als 20 Tagen im Streik. Die 32-jährige Pflegerin auf der Intensivstation der Kölner Uniklinik Köln streikt nicht für mehr Geld, obwohl sie vergleichsweise wenig verdient angesichts der hohen körperlichen und psychischen Belastungen, die ihr Beruf mit sich bringt. Sie streikt, wie Hunderte weitere Pflegekräfte an den sechs Unikliniken in NRW, für bessere Arbeitsbedingungen. Im Gespräch erzählt sie von dem schlechten Gewissen, das sie hat, wenn sie einen Sterbenden nicht so auf seinem letzten Weg begleiten kann, wie sie es für wichtig hält – weil zu viele andere Aufgaben warten. Sie erzählt von Kollegen und Kolleginnen, die gekündigt haben, von Erschöpfung, Resignation und Überforderung, nicht nur in der Corona-Krise. Warum sie glaubt, dass ihr Idealismus und die Liebe, die sie für ihren Beruf mitbringt, ausgenutzt wird. Klatschen auf dem Balkon, das war nett, sagt sie. Doch jetzt muss viel mehr passieren, damit der Notstand in der Pflege nicht zum echten Drama wird für alle Menschen, die als Kranke gut behandelt und als Sterbende gut begleitet werden möchten.

135 episodes