585: Bist Du ein Vorbild?

15:01
 
Share
 

Manage episode 303561410 series 2799734
By Rayk Hahne codu GbR and Rayk Hahne: Unternehmer. Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio is streamed directly from their servers. Hit the Subscribe button to track updates in Player FM, or paste the feed URL into other podcast apps.

Das ist Folge 585.

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.

Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.

Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.

Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

Wenn Dir die Folge gefällt, teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/585. In der heutigen Folge geht es um, bist Du ein Vorbild?

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Was ein Vorbild auszeichnet.
  2. Warum nicht jeder dafür gemacht ist.
  3. Welche eine Eigenschaft Du brauchst.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/585.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Partner dieser Folge ist Dell Technologies.

Dell Technologies bietet Dir viele spannende Komplettlösungen an, die genau auf Dich als Unternehmer zu geschnitten sind.

Von Notebooks, über PCs, Zubehör bis hin zu Server- und Cloudlösungen, bekommst Du alles aus einer Hand.

Das Ganze kann ganze entspannt über eine Finanzierung gelöst werden, damit Du sofort einsatzbereit bist und später zahlst.Ein besonderes Highlight ist ProSupport Plus mit einem SupportAssist dieser erkennt Fehler, bevor sie zum Problem werden.Weiterhin bekommst Du Zugang zu ProSupport-Technikern die Dir rund um die Uhr zur Seite stehen und Dich bis zum nächsten Arbeitstag wieder einsatzbereit machen.

Damit sind Software, Hardware, Unfallschäden und Vor-Ortservice abgedeckt.

Du siehst, Dell Technologies hilft Dir bei allen IT Themen.

Mehr dazu findest Du unter dell.de/kmu-beratung .

Einfach Anrufen oder bequem per Chat beraten lassen.

dell.de/kmu-beratung .

  • Hallo und schön, dass Du dabei bist!
  • Bist du ein Vorbild?
  • Vertiefe für dich: Bin ich es? Bin ich es nicht? Fühle ich mich wie ein Vorbild?
  • Habe ich eine Ausstrahlungskraft, die andere Menschen motiviert, begeistert oder mitreißt?
  • Würdest du aus dem Bauch heraus sagen, du bist ein Vorbild?
  • Woran machst du das für dich fest, ob du ein Vorbild bist?
  • Ein Vorbild zu sein, heißt ja auch, Verantwortung zu haben, eine Besonderheit an sich zu haben.
  • Ich denke, viele Menschen sind ein Vorbild, obwohl sie das für sich selbst noch gar nicht verstehen.
  • Betrachte diesen Satz genau: Wie viel Passion lebst du vor?
  • Viele Unternehmer leben sehr passioniert und geben 100 %.
  • Das ist Fluch und Segen.
  • Denn wir müssen es schaffen, uns von einem Extremlevel wieder in die normale Welt zurückzuholen.
  • All das, was wir machen, wenn niemand zusieht und es kein Geld dafür gibt, machen wir sowieso,
  • weil wir Bock darauf haben, Lust dazu verspüren und Gas geben wollen, angreifen wollen,
  • Dinge verändern wollen, vorantreiben wollen.
  • Oder wir möchten, dass die Zukunft, die wir im Kopf haben, auch Realität wird.
  • Dafür setzen wir uns tagtäglich ein. Das ist das, was viele antreibt.
  • Was ist deine Inspiration? Was ist deine treibende Feder, wenn es kein Geld und keinen Applaus gibt?
  • Meine Inspiration ist Weiterentwicklung, für mich persönlich das Beste, das Maximum herausfinden.
  • Diese Weiterentwicklung bis in ein Extrem hinein, bis man die maximalen Grenzen ausgeschöpft hat.
  • Es ist mir egal, ob jemand zuschaut, ob ich Anerkennung bekomme.
  • Ich gehe immer nur in den Wettstreit mit mir selbst.
  • Im KMU-Bereich möchte ich so viele Unternehmer erreichen wie möglich und eine Einheit schaffen.
  • Das ist mein großer Antrieb. Dafür stehen mein Team und ich morgens auf.
  • Überprüfe das mal bei dir: Redest du nur darüber oder lebst du es auch vor?
  • Lässt du die Menschen daran teilhaben und machst du dich auch messbar?
  • Dieser Podcast ist für mich ein wichtiges Werkzeug.
  • Er zwingt mich, mich selbst infrage zu stellen, Dinge auszusprechen,
  • mich mit neuen Themen auseinanderzusetzen.
  • Daran messt ihr ich natürlich auch. Ihr guckt ganz genau, ob ich einhalte, was ich erzähle.
  • Prüfe für dich selbst, ob du auch im richtigen Umfeld bist.
  • Ich selbst war in einem Umfeld, das nicht darauf ausgelegt war, dass ich mich entfalten konnte.
  • Es war keiner dabei, um sich gegenseitig zu unterstützen.
  • Es hat lange gedauert, mein Team so zu konzipieren, dass ich mich jetzt bestmöglich entfalten kann.
  • Also diese entscheidende, extrem wichtige Frage:
  • Lieferst du auch, wenn niemand applaudiert?

-> Diese Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Vorbilder geben 100 %, auch wenn niemand zusieht. Im stillen Kämmerchen, in

nächtlichen Stunden werden die großen Dinge geschaffen. Jemand, der über Nacht

erfolgreich wird, hat Jahre intensiv darauf hingearbeitet. Wirkliche Vorbilder

zeichnen sich dadurch aus, dass sie auch dann leisten, wenn sie keine

Anerkennung dafür bekommen und niemand zusieht.

  • Weiter im Text
  • Nicht jeder ist dafür gemacht, ein Vorbild zu sein!
  • Das ist auch überhaupt nicht schlimm, solange du das für dich anerkennst.
  • Es ist okay, dass du dich auf deinem Level wohlfühlst.
  • Als Führungsperson musst du also schauen:
  • Gehe ich wirklich mit Beispiel voran? Ziehe ich mein Team mit?
  • Oder bist du jemand, der eher in der hinteren Reihe steht, mit Peitschen antreibt?
  • Noch eine Warnung: Dieser Grat zwischen Sucht und Passion ist unglaublich schmal!
  • Ich selbst habe meine Arbeitsstunden erhöht, den Fokus darauf gelegt, mehr Unternehmer zu erreichen.
  • Ich bin gerade bei 35 bis 40 Stunden die Woche, was noch weit weg ist von dem, was andere machen.
  • Darum muss ich mich davor schützen, nicht wie ein Panzer nach vorn zu fahren,
  • alles hinter mir zu lassen, nicht nach links und rechts zu sehen.
  • Das ist eine Gefahr, die mitschwingt, aber ich möchte vorangehen und mein Ziel erreichen.
  • Dafür muss ich einfach mein Tempo erhöhen.
  • Stell dir deshalb die Frage: Passion oder schon Sucht?
  • Das entscheidet sich dadurch, ob du es auch wirklich kontrollieren kannst.
  • Wenn du Stopp sagen kannst, weil du gerade die Grenze überschreitest, ist noch alles in Ordnung.

  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • Erkenne Deine Passion.
  • Schaffe Dir das Umfeld dafür.
  • Kontrolliere Deinen Drang.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/585
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe aufonline , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unterde/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

614 episodes