ARD Radiofeature public
[search 0]
More

Download the App!

show episodes
 
„Hören, was dahinter steckt“, lautet das Motto des Gemeinschaftsprojekts ARD radiofeature. Renommierte Journalist*innen recherchieren Themen, die unser soziales und politisches Leben berühren. Zu jedem Feature geben die erfahrenen Autor*innen Sven Preger einen exklusiven Einblick in ihre oft langwierige und schwierige Arbeit der Recherche.
 
Loading …
show series
 
Mit harten Themen und langen Recherchen kennt Michael Weisfeld sich aus. Nach seiner Zeit als studierter Stahlarbeiter, in der er nur bedingt die Gesellschaft verändern konnte, wurde Michael Weisfeld Journalist und widmet sich seitdem eher den Schattenseiten des Lebens. Im Gespräch mit Mona Ameziane spricht er über seine Arbeit am aktuellen ARD Rad…
 
Seit 20 Jahren ist die "Förderung der Prostitution" in Deutschland nicht mehr strafbar. Prostitution gilt als Gewerbe wie andere auch. Seitdem sind sehr viele neue Bordelle entstanden, an denen nicht nur Rotlicht-Gangster, sondern auch bürgerliche Geschäftsleute als Investoren mitverdienen wollen. Und das obwohl fast alle Prostituierten unter Zwang…
 
Wie bekommen wir Umwelt- und Klimaschmutz in die Unternehmensbilanzen? Rechnet sich Nachhaltigkeit z.B. im Bio-Landbau? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Conrad Lay im aktuellen ARD-Radiofeature. Mit Mona Ameziane spricht der Journalist über einen Zufall, der ihn auf das Thema aufmerksam gemacht hat und was Weinbauern in Baden-Württemberg damit zu…
 
Ein oberbayrisches Pflegeheim, das für die Bewohner*innen zum vermeintlichen Horrorheim wird. Darüber berichten Claudia Gürkov, Melanie Marks und Christiane Hawranek im aktuellen ARD-Radiofeature. Mit Mona Ameziane sprechen die Journalistinnen über die Vernachlässigung von pflegebedürftigen alten Menschen, was sie an investigativem Journalismus fas…
 
Wenn Eleni Klotsikas heute eine positive Bewertung im Internet sieht, dann ist sie erst einmal skeptisch. Ein Jahr lang hat die Journalistin zu gekauften Online-Rezensionen recherchiert und mit Menschen gesprochen, denen die falschen fünf Sterne zum Verhängnis geworden sind. Im Interview mit Mona Ameziane spricht sie über ihre investigative Arbeit,…
 
Die Gier nach positiven Bewertungen im Internet ist groß. Das nutzen windige Agenturen aus. Ein Whistleblower packt aus: Ärzte, Anwälte, Amazon-Händler und KFZ-Gutachter aus ganz Deutschland zahlen Hunderte von Euros für gekauftes Online-Lob. Wer sind die Hintermänner dieser zweifelhaften Agenturen, die sich hinter intransparenten Firmengeflechten …
 
Sebastian Meissner zeigt die kalkulierten Strategien hinter den Hass-Nachrichten im Netz. Es geht um die Meinungshoheit einer kleinen Minderheit. Können Netz-Regulierung und Deplatforming wirksam gegen Online-Hetze helfen? Im Gespräch mit Mona Ameziane erzählt der Journalist, wie sich rechte Hetze im Netz verstärkt, dass jeder zumindest indirekt da…
 
Ein Feature über Drogen im Onlinehandel | „Legal Highs“ sind Designerdrogen, meist legal und sehr gefährlich. Sie werden online zum Kauf angeboten und per gewünschter Versandart zugestellt. Die Drogenköche nutzen die Langsamkeit der Gesetzgebung: Sobald eine Substanz erkannt und verboten ist, erscheinen bald neue chemische Verbindungen in den Versa…
 
Jörn Klare hat eine Tochter und ein Whiskey-Fass unter dem Bett. Grund genug, sich dem Thema legale Drogen genauer zu widmen. Dabei geht es nicht um Alkohol oder Nikotin, sondern um neue psychoaktive Substanzen.Im Gespräch mit Sven Preger erzählt der Journalist, was genau das ist, warum diese Substanzen größtenteils legal sind und wie schmal der Gr…
 
Martin Durm hat insgesamt sechs Jahre in Kairo als ARD-Korrespondent für den Nahen Osten gearbeitet. Als er 2011 im Land ist, bricht die arabische Revolution aus – und Durm ist mittendrin. Im Gespräch mit Sven Preger erzählt der Journalist, wie er den Arabischen Frühling erlebt hat, wie er als Berichterstatter nicht mehr erwünscht war und was ihn a…
 
Ein Feature über die zerschlagene Revolution | Kairo – bald zehn Jahre nach dem Arabischen Frühling. Von den Träumen der demonstrierenden Menschen auf dem Tahrir-Platzes ist nichts übrig geblieben. Viele von denen, die 2011 für ein freies, besseres Leben kämpften, haben resigniert. Oder sie sind geflüchtet. Oder sie sitzen in den Gefängniszellen de…
 
Der Journalist Jens Schellhass hat eine Woche in einem Bremer Pflegeheim verbracht, Tag und Nacht. Seit Jahren hatte er sich vorgenommen ein Feature über den letzten Lebensabschnitt zu machen, dann kam Corona.Im Gespräch mit Sven Preger erzählt der Reporter und Regisseur von der Courage der alten Menschen, mit schwindenden Kräften umzugehen, von Le…
 
Ein Feature über den Umgang mit Covid-19 in Altenheimen | Die Corona-Beschränkungen haben sowohl die Seniorinnen und Senioren als auch das Pflegepersonal in Alten- und Pflegeheimen dramatisch getroffen. Besonders schwer leiden die Bewohnerinnen und Bewohner unter wochenlanger Isolation, weil sie ihre Angehörigen nicht mehr sehen können. Das Dilemma…
 
Reporterinnen Katrin Aue und Carolin Dylla: „Grenzen gab es hier nur auf Karten“Die beiden Reporterinnen Katrin Aue und Carolin Dylla leben und arbeiten im Saarland, mitten in der Dreiländer-Region von Luxemburg, Frankreich und Deutschland. Als sich wegen der Corona-Krise die Grenzen schließen, sind die beiden sich nicht einig, was sie davon halten…
 
"Grenzen dicht" – in der Corona-Krise eine medizinische Notwendigkeit oder doch nur ein Reflex? Die gegenwärtige Situation ist eine Zäsur. Gesellschaftlich, wirtschaftlich, politisch. Und sie ist eine Zerreißprobe für Europa: Während in Deutschland die Zivilgesellschaft enger zusammenrückt, um den am stärksten Betroffenen zu helfen, ist es mit der …
 
Loading …

Quick Reference Guide

Copyright 2021 | Sitemap | Privacy Policy | Terms of Service
Google login Twitter login Classic login