show episodes
 
Einführung in Ethnizität, Rassismus, Nationalismus und Kolonialismus. Vorlesung von Andre Gingrich, Sommersemester 2003.
 
Erscheinungsformen der extremen Rechten
 
R
Rice and Shine
Monthly
 
Wie unwahrscheinlich ist es bitte, dass zwei Vietdeutsche in einer Journalistenschulklasse landen? Eben. Daraus müssen wir doch was machen, dachten wir. Etwas, das unsere Schulzeit überdauert. Gedacht, getan: Jeden Monat wollen wir eine halbe Stunde lang über Vietsein in Deutschland sprechen, über Leben, Liebe, Eltern und natürlich: Essen.
 
Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus.
 
Wissenschaftliches Symposium zu Mobilität und Verortung im Rahmen der 23. Europäischen Kulturtage Karlsruhe „Wanderungen. Glück | Leid | Fremdheit"
 
G
Gegenpol
Rare
 
Unser Podcast Magazin Gegenpol nimmt sich Themen und Diskussionen an, die sich auf die von der Vielfalt-Mediathek bearbeiteten Sachgebiete wie Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, religisem Fundamentalismus oder auch interkulturellem Lernen, Diversitt, Demokratiepdagogik u.v.m. beziehen. Zusammen mit Expert_innen wollen wir ber Hintergrnde, neue Entwicklungen und Kontroversen in den besagten Themenfeldern berichten und diskutieren.
 
Erziehung, Rassismus, Kino und Chauvitime: Niemand bleibt verschont. Der unsinnige schweizer Podcast für Neu-Bünzlis mit Humor.
 
Loading …
show series
 
Meistens sprechen wir im Podcast über unsere vietnamesische Herkunft. Was uns aber mindestens genauso prägt (und mit vielen anderen Kanax und einigen Weißen verbindet): unsere soziale Herkunft. In Folge 06 sprechen wir darüber, was es heißt, arm zu sein und wie wir heute damit umgehen. Wir liefern außerdem verspätet die beste Antwort darauf, wa ...…
 
In der zwölften Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ erzählt Robert Andreasch vom letzten Prozesstag im ersten NSU-Prozess vor der Urteilsverkündung. Diese legte Richter Götzl nach den letzten Worten der Angeklagten auf den 11.07.2018 fest. Es geht in diesem Gespräch auch ...…
 
Die elfte Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ blickt zuerst nach München zum NSU-Prozess. Wir sprechen über die letzten zwei Wochen, in denen die sog. Altverteidigung von Beate Zschäpe ihr Plädoyer beendete. Im Prozessprogramm in München fehlen nach jetzigem Stand nur noc ...…
 
In der zehnten Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ blicken wir mit Robert Andreasch auf die vergangenen zwei Wochen im NSU-Prozess zurück. Dabei geht es um die Plädoyers der sog. “Altverteidigung” von Beate Zschäpe. Beim “Blick ins NSU-Watch Bündnis” geht es im Gespräch m ...…
 
Für die letzte Folge haben wir zurecht Schelte bekommen - die #FrageAnAsiaten haben wir sehr hetero beantwortet. Das tut uns Leid. Kleine Wiedergutmachung: In Folge fünf geht es explizit um eine queere asiatische Erfahrung. Dazu haben wir Dan (aka @vertigoxoxo auf Instagram) eingeladen. Dan versteht sich als genderfluide, bisexuelle Person und ...…
 
Hate Speech im Internet, besonders in den Sozialen Medien, wird immer mehr zum Problem. Die Verrohung der Sprache, Hetze gegen Minderheiten und generell gegen die Demokratie wie auch versteckte und offene Aufrufe zur Gewalt gefhrden den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der Podcast geht dieser Entwicklung auf den Grund, analysiert wie es soweit ...…
 
Die neunte Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist die zweite Spezialfolge zur Geschichte des rechten Terrors und des NSU-Komplexes. Diese erscheinen in unregelmäßigen Abständen und sind u.a. an den Jahreszahlen im Titel zu erkennen. In ihnen soll die Geschichte des recht ...…
 
Folge #8 von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist eine Folge außerhalb des üblichen zweiwöchigen Veröffentlichungsmodus. Sie beinhaltet die Aufzeichnung der Veranstaltung “Kein Schlusswort. Der NSU-Prozess und der Stand der Aufklärung”, die am 08. Mai 2018 in der Berliner Akadem ...…
 
Zu Beginn der siebten Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ blicken wir mit Robert Andreasch auf die vergangenen zwei Wochen im NSU-Prozess zurück. Wir sprechen über zwei Plädoyers der Verteidigung, das Verteidigung des Angeklagten André Eminger und das der Verteidigung des ...…
 
Seit wann und warum wir uns politisch äußernImmer wieder äußern wir beide uns politisch – und fühlen uns unter Vietdeutschen ziemlich allein damit. Sind Vietdeutsche apolitischer als andere Gruppen? Wir diskutieren mit der antifaschistischen Aktivistin My Linh aus Köln über politischen Aktivismus und Aufmucken in einem Umfeld, in dem einem scho ...…
 
Die sechste Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ beginnt mit einem ausführlichen Gespräch mit Fritz Burschel über die letzten beiden Wochen im NSU-Prozess. In dieser Zeit haben bereits die Verteidigungen zweier Angeklagter ihr Plädoyer gehalten: Die sog. “Neu-Verteidigung” ...…
 
Die fünfte Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ beginnt mit einem Gespräch über den aktuellen Verlauf des NSU-Prozesses in München. Dort haben die Plädoyers der Verteidigung noch nicht begonnen. Wir blicken zurück auf zwei weitere Wochen der Verzögerungstaktik. Trotzdem nä ...…
 
feat. Danger BananasVorhang auf für Yenhan alias Naekubi! Sie bloggt seit fast zehn Jahren unter "Danger Bananas" über Asiatischsein in Deutschland – und ist uns damit weit voraus. Wir wollen von Mama Banana lernen und haben sie zu uns ins Studio eingeladen. In der dritten Folge Rice and Shine erzählt sie uns von ihren Anfängen, wütenden weißen ...…
 
Die vierte Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist die erste Spezialfolge zur Geschichte des rechten Terrors und des NSU-Komplexes. Diese werden in unregelmäßigen Abständen erscheinen und sind an den Jahreszahlen im Titel zu erkennen. In ihnen soll die Geschichte des rech ...…
 
Was ist eigentlich Rassismus? Wie wird es definiert und was unterscheidet Rassismus von anderen Diskriminierungsformen? Der Podcast geht diesen Fragen auf den Grund und sucht nach Antworten. Zudem werden Theorien und Konzepte vorgestellt, Rassismus in der Bildungsarbeit zu begegnen. Intro-/Outro-Musik: Blue Blues von Peter Nusseck…
 
In der dritten Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ sprechen wir über den Verlauf des NSU-Prozesses in München. Dort lassen die Plädoyers der Verteidigung auf sich warten. Stattdessen gab es einen neuen Befangenheitsantrag der Verteidigung von Ralf Wohlleben. Auch die alle ...…
 
Zum "Integrationswunder" DeutschvietnamesenMan kann schon fast die Uhr danach stellen: Jedes Jahr gibt es einen großen Medienbericht, warum Vietdeutsche so toll integriert sind und so überdurchschnittlich in der Schule abschneiden. Das nervt! Im Podcast erklären wir, warum.Außerdem beantworten wir die Frage, wie oft wir auf der Straße mit "Ni H ...…
 
Wie wir Tết in Deutschland feiernChúc mừng năm mới ! Neues Jahr, neuer Podcast: Minh Thu und Vanessa sprechen über Neujahrs-Bräuche in ihren Familien, wie sie sie mit den deutschen Feiertagen vereinbaren und wie sie Bánh chưng machen.Außerdem beantworten wir die Frage, wann wir gelernt haben, mit Stäbchen zu essen und wie wir uns mit Messer und ...…
 
Wie lsst sich Humor wirkungsvoll einsetzen, um rassistische und diskriminierende Vorurteile zu dekonstruieren? Sind Humor und Satire berhaupt probate Mittel, um gegen Ausgrenzung und Rassismus zu protestieren und dadurch sie abzubauen oder erreichen sie eher das Gegenteil? Anhand von Hrbeispielen aus der Populrkultur gehen wir in dem Podcast di ...…
 
Differenzierte Betrachtungsweisen in den Debatten ber Flucht und Asyl finden nur selten den Weg in den medialen Diskurs. Gerade Themen, die nicht dem Klischee entsprechen, wie sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Kontext Flucht, haben es schwer sich einen Platz in den Diskussionen zu erkmpfen. Der Podcast will das ndern und spricht mit Expe ...…
 
Seit Jahren erstarken rechtspopulistische Parteien und Bewegungen in Europa, auch in Deutschland. Aber was steckt eigentlich hinter dieser Ideologie und warum greifen populistische Forderungen und Erklrungen momentan so gut? Der Podcast geht dieser Entwicklung auf den Grund, erklrt Strategien wie auch Ziele von Rechtspopulisten und setzt sich m ...…
 
In einem historischen Abriss teilt Martin die Geschichte der rechtsextremen Parteien nach 1945 in 5 Phasen ein. Im Besonderen beleuchten wir die Geschichte der NPD und setzen uns mit Sinn und Unsinn von Parteiverboten auseinander. Shownotes: Welche Rechtsaussen-Parteien gibt es in Deutschland? Rechtsextreme Parteien Entwicklung des parteiförmig ...…
 
90 % aller antisemitischen Straftaten in Deutschland werden von Rechtsextremen begangen. In ihrem Weltbild ist Antisemitismus ein wichtiger Bezugspunkt. Antisemitismus ist aber nicht nur bei dieser Gruppe feststellbar. Es ist ein gesamtgesellschaftliches Phnomen. Auch bei Menschen, die sich als politisch links verorten und Antisemitismus eigent ...…
 
Die sogenannte intellektuelle Rechte gründet Institute und hüllt sich in ein akademisches Gewand. Zusammen mit Pegida und Co bringt sie ihre Botschaft auf die Strasse. Die intellektuelle Rechte versucht mit Instituten, Verlagen und Literatur das Rüstzeug für die gesamte rechte Ideologie zu liefern. Ihre Ideen sind bestimmt vom Ethnopluralismus, ...…
 
Einzelne Reichsbürger lassen sich krönen und rufen ihr Königreich mitten in der BRD aus. Das klingt eher nach einer psychischen Erkrankung als nach gelebtem Rechtsextremismus. Laura und Martin erklären, wie divers die Szene der Reichbürger ist und wie schwer es ist, ihnen argumentativ zu begegnen. Shownotes: „Reichsbürger“. Ein Handbuch (inklu ...…
 
Vor 5 Jahren wurde die Terrorserie der rechtsextremen Gruppe "NSU" aufgedeckt. Mit Verena Schffer, innenpolitische Sprecherin von Bndnis 90/Die Grnen im Landtag von Nordrhein-Westfalen, sprechen wir ber den Stand der Aufklrung bzgl. Motivation, Struktur und das Netzwerk des "NSU" sowie ber das Versagen der Sicherheitsorgane am Beispiel Nordrhei ...…
 
Die Identitären sind eine der jüngeren rechtsradikalen Bewegungen. Ihre Entstehung geht auf ein Parteiverbot in Frankreich zurück und war lange Zeit vor allem im Internet sehr präsent. Seit 2012 sind sie auch im städtischen Raum sichtbar. Identitäre treten weder militant auf, noch gibt es eindeutige Erkennungszeichen. Das macht es wiederum schw ...…
 
Zusammen mit unserem Experten Jan Schedler setzen wir uns mit der Ideologie und den Strategien der Extremen Rechten auseinander und beleuchten dabei besonders die Neonazi-Partei "Die Rechte". Im Mittelpunkt steht dabei ihre Wirkung auf Jugendliche und junge Erwachsene. Intro-/Outro-Musik: Blue Blues von Peter Nusseck…
 
Was verbirgt sich hinter dem Begriff Diversitt? Wie wird das Diversittskonzept in der (auer-)schulischen Pdagogik erfolgreich angewendet? Wie wird der Ansatz in verschiedenen Bereichen (Wirtschaft, Politik, Gesellschaft) umgesetzt? Diese und weitere Fragen beantwortet Diversittsexpertin Karima Benbrahim. Intro-/Outro-Musik: Blue Blues von Peter ...…
 
Diese Folge beschftigt sich mit der Situation von unbegleiteten minderjhrigen Flchtlingen (UMF) in Deutschland. Wie werden sie aufgenommen? Wie erleben sie Deutschland? Welche Fluchterfahrungen haben sie gemacht und worauf sollten Hauptamtliche/Ehrenamtliche bei der Arbeit mit UMF achten? ber diese und viele weitere Fragen und Themen sprechen u ...…
 
Trotz der vielfltigen Anstrengungen Antisemitismus zu bekmpfen, bleiben antisemitische Vorurteile in Teilen der Gesellschaft weiterhin tief verwurzelt. Gerade Menschen mit Migrationshintergrund wird immer wieder vorgeworfen fr Antisemitismus empfnglich zu sein und ihn zu schren. Die Sendung geht u. a. dem Wahrheitsgehalt solcher Behauptungen na ...…
 
Bewegungen/Parteien der Extremen Rechte sind in Europa vielfach untereinander vernetzt und treten in einen regelmigen Austausch miteinander. Sie untersttzen sich bei Aufmrschen, bei der Durchsetzung gemeinsamer Ziele und sie beeinflussen einander z. B. bei der der Setzung von Themen. Der Podcast gewhrt dabei einen Einblick in die Verbindungen d ...…
 
Hunderttausende pilgern jedes Wochenende in ganz Europa ins Fuballstadion und untersttzen "ihre" Mannschaft. Neben kreativen Aktionen gibt es aber auch menschenfeindliche Anfeindungen und Gewalttaten in und auerhalb des Stadions. Wie verbreitet sind diese Einstellungen bei Fans? Treten diese Phnomene verstrkt im Fuball auf oder sind sie als Spi ...…
 
Haben Kleinkinder schon Vorurteile? Grenzen sie bewusst Andere aus? Was sind die Grnde fr solch ein Verhalten? Und vor allem, was knnen Erzieher_innen gegen die Manifestation von Vorurteilen und Diskriminierungen tun? Zusammen mit Sanchita Basu sprechen wir darber und auch inwieweit das Bildungssystem und die Gesellschaft fr Probleme in diesem ...…
 
Der Begriff “Völkische Siedler” beschreibt das Phänomen von Personen aus dem extrem rechten Spektrum, welche sich relativ autark im ländlichen Raum niederlassen. In der dörflichen Struktur treten sie oft hilfsbereit auf und sind zumeist politisch schwer verordbar. “Zurück zur eigenen Scholle” ist der Aufruf, mit Gleichgesinnten den Ausstieg aus ...…
 
In der Diskussionsrunde, deren Moderation Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha inne hatte, wurden erneut unerfüllte Erwartungen der Flüchtlinge, die Interaktion von Gemeinschaften, die Rolle der Medien und viele weitere Aspekte diskutiert.Die Runde setzte sich aus flogenden Personen zusammen:- Dr. Jeroen Doomernik Institute for Migration ...…
 
Durch die Teilnahme verschiedener Generationen an der Podiumsdiskussion konnten breite und persönliche Einblicke zum Thema "Heimat" gegeben werden. Moderiert wurde die Diskussion durch Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, ZAK-Direktorin.Folgende Personen nehmen an der Podiumsdiskussion teil:- Dr. Bora AksenLeiter „Forum Migration“ Deutsc ...…
 
Dr. Salem El-Hamid, Generalsekretär der Deutsch-Syrischen Gesellschaft e.V. und Chefarzt Pädiatrie DRK-Krankenhaus in Kirchen spricht in seinem Vortrag über die Hürden und Probleme unterwegs in der Fremde. Anhand seiner eigenen Biographie, versucht er zu zeigen, welche Schwierigkeiten auch dem Integrationswilligen in einer anderen Kultur begegn ...…
 
Mohammed Jouni berichtet in seinem Vortrag über seine Arbeit und sein Engagement bei "Jugendliche ohne Grenzen" sowie beim Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e.V. (BumF). Dabei geht er ein auf die Fluchtgründe und Ursachen von Kindern und Jugendlichen, spricht über die Aufgaben und Ziele des BumFs sowie der Initiative Juge ...…
 
Dr. Lou Bohlen von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften spricht in ihrem Vortrag über den Kulturtransfer in Diasporagemeinschaften am Beispiel der großen Einwanderungswelle aus den postsowjetischen Ländern nach Israel von 1989-2000. Dabei zeigt sie auf, dass ausgerechnet in diesem politischen, historischen und kulturellen Zusammenhang, i ...…
 
Dr. Bora Akşen, Leiter des „Forum Migration“ am Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven, spricht in seinem Vortrag über die türkische Migration nach Deutschland. Dabei zeichnet Bora Akşen die Entwicklung Deutschlands zum Einwanderungsland anhand zentraler Ereignisse der deutschen Migrationsgeschichte, individueller Biografien und historischer Obj ...…
 
Dr. Megha Amrith, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institute of Globalization, Culture and Mobility (UNU-GCM) an der United Nations University in Barcelona, spricht in ihrem Vortrag über die Erwartungshaltungen von Migranten. Dabei geht sie u.a. auf die Situation philippinischer Migranten ein, gibt Einblicke in die Ausdrucksformen der Themati ...…
 
Dr. Jeroen Doomernik, vom Institute for Migration and Ethnic Studies der Universität van Amsterdam, gibt einen geschichtlichen Einblick in die Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU und veranschaulicht damit den seit Jahrzehnten bestehenden Ehrgeiz der Länder eine gemeinsame Lösung zu finden. Aber wo kommt der Ehrgeiz her? Was ist mit der Realisie ...…
 
Prof. Dr. Tahir Abbas, Professor für Soziologie an der Fatih University Istanbul, spricht in seinem Vortrag über Rassismus und Islamophobie. Dabei geht er auf soziale Probleme, kulturelle Stereotype und den Aspekt der Radikalisierung ein. Der Vortrag "Migration im Westeuropa des 21. Jahrhunderts. Die Dilemmata von Rassismus und Islamophobie" fa ...…
 
Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ko-Präsident des Club of Rome und Eröffnungsredner des wissenschaftlichen Symposiums „Unterwegs. Nirgends daheim?“, leitet mit seinem Vortrag „Unterwegs (gezwungenermaßen) zu einer neuen Aufklärung“ in die Thematik Wanderungen und Wachstum ein. Dabei stellt er das Vorhaben der Vereinigung „Club of Rome“ vo ...…
 
Dr. Susanne Asche, Kulturamtsleiterin der Stadt Karlsruhe und Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale eröffnen das Wissenschaftliche Symposium "Unterwegs. Nirgends daheim?" am Samstag, 23. April 2016 und begrüßen die Referenten, sowie alle Gäste. Dabei leite ...…
 
Erster Bürgermeister der Stadt Karlsruhe, Wolfram Jäger und Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale eröffnen das wissenschaftliche Symposium „Unterwegs. Nirgends daheim?“ im Rahmen der 23. Europäischen Kulturtage Karlsruhe. Für musikalische Begleitung sorgen ...…
 
Autonome Nationalisten sind eines der jüngeren Erscheinungsbilder der organisierten rechten Szene. Erstmals aufgetreten ist die rechte urbane Szene, die später “in Teilen als Nipster – also Nazihipster – bezeichnet wurden auf einer Demo 2002. Welche identitätsstiftende Funktion Kleidung für diese Ausprägung spielt, haben wir im Podcast besproch ...…
 
In den 90-ziger Jahren hat der Staat infolge heftiger Gewaltausbrüche im rechten Spektrum ausgewählte Organisationen verboten, wie zum Beispiel die FAP (Freiheitliche Arbeiterpartei). Damit brach ein wichtiger Teil der rechtsextremen Infrastrukturen weg. In dieser Zeit kam die rechte Szene auf die Idee, sich in autonomen Zellen als Freie Kamera ...…
 
In der nullten Episode, unserem Prolog stellen sich die drei Akteur_innen Laura Schenderlein, Martin Schubert und Guido Brombach vor. Neben ein paar Worten zur Motivation für diesen Podcast definieren wir den Begriff Rechtsextremismus. Shownotes Wann spricht man von Rechtsextremismus, Rechtsradikalismus oder Neonazismus (bpb)? Definition von Re ...…
 
Google login Twitter login Classic login