Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Der 1951 in Kalifornien geborene Mullican, der heute in Berlin lebt und an der Kunsthochschule in Hamburg unterrichtet, begann sich in den 1970er Jahren mit der Frage zu beschäftigen, was Bilder bedeuten und was sie beschreiben. “Nothing Should Exist”: Wie können wir uns vergewissern, dass etwas tatsächlich existiert? Wie können wir uns aus Bildern…
 
Mit Richard Tuttle (*1941) wurde 2015 ein grösserer Sammlungsblock aufgebaut, den der amerikanische Künstler in einem Saal des Museums installierte. Nun ist Tuttle erneut präsent mit einer Ausstellung, die im Dialog mit den gleichzeitig gezeigten Werken von Hans Arp steht. Von äusserer Verwandtschaft der Œuvres der beiden Künstler zu sprechen, wäre…
 
Der 1935 als Sohn eines englischen Offiziers in Aegypten geborene William Tucker ist einer der führenden Vertreter der englischen Skulptur nach Henry Moore. Tuckers Karriere nahm einen ungewöhnlichen Verlauf: In den 1960er Jahren etablierte er sich mit seinem abstrakten konstruktiven Werk in England erfolgreich als Bildhauer, und mit The Language o…
 
Hans Arp (1886–1966) ist eine der zentralen Figuren der klassischen Moderne, und im Kunstmuseum Winterthur ist er dank dem Legat Friedrich-Jezler breit vertreten. Darauf baut die Ausstellung auf, die in drei Kapitel gegliedert ist. Sie beginnt Ende der 1920er Jahre mit einer Gruppe von Bildreliefs. Damit hatte Arp eine neue Form erfunden, in der er…
 
Der 1949 in Wales geborene Richard Deacon kann auf ein vier Jahrzehnte umspannendes, breites bildhauerisches Werk zurückblicken, was ihm letztes Jahr die Ehre einer Retrospektive in der Tate Britain in London zuteil werden liess. In Winterthur ist er auf verschiedene Weise präsent, am augenfälligsten durch die grosse Aussenskulptur Footfall, die au…
 
Das Kunstmuseum Winterthur besitzt ein grosses Konvolut an Schweizer Zeichnungen aus den letzten Jahrzehnten, die aus Ausstellungen erworben wurden oder Schenkungen zu verdanken sind. Die Ausstellung vereint rund zwanzig Positionen in einer Vielfalt, die von konzeptuellen Bildfindungen bis hin zu lyrischen Malereien auf Papier reicht. Der Ausstellu…
 
Erst mit über fünfzig Jahren entwickelte der Amerikaner Alfred Jensen sein eigenwilliges malerisches Werk, das ihn zu einem wichtigen Vorläufer der seriellen Malerei der 1960er Jahre machen sollte. 1903 in Guatemala geboren, verlebte Jensen seine Jugendjahre in dem mittelamerikanischen Land, von dem er die Erinnerung an die reinen leuchtenden Farbe…
 
Das Werk des 1928 in Haslen geborenen und 1997 in Zu?rich verstorbenen Ku?nstlers Karl Jakob Wegmann entzieht sich den gängigen Kategorisierungen. Es mag ursprünglich dem Informel nahe gestanden sein, entwickelte sich jedoch nach eigenem Rhythmus zu einer ganz aus der Farbe entfalteten Malerei. 1959 wurde Karl Jakob Wegman von Manuel Gasser im Du z…
 
Otto Meyer-Amden (1885–1933) ist eine künstlerische Ausnahmeerscheinung in der Schweiz des frühen 20. Jahrhunderts. Sein Werk ist jedoch nach wie vor wenig bekannt und sein Leben und Schaffen kaum erforscht. Erstmals zeigt diese Ausstellung das Werden des Künstlers, denn sie widmet sich seinem Frühwerk, das hier beinahe vollständig versammelt ist.…
 
1935 wurde das erste Gemälde Vuillards für die Sammlung des Kunstmuseums Winterthur erworben, 2010 das bisher letzte, und so besitzt das Museum heute acht zumeist aus seinen frühen Jahren stammende Gemälde. Von diesen Werken ausgehend, gliedert sich die Ausstellung in sechs Kapitel, die Vuillards wichtigste Themen berühren. An einigen Stellen werde…
 
Ein Jahrzehnt nach seinem Tod wird der Amerikaner Fred Sandback (1943–2003) mit seinen Skulpturen als einer der herausragenden Künstler seiner Generation betrachtet. In Sandbacks Arbeit spielte die Zeichnung von Anfang an eine wichtige Rolle, denn im Unterschied zu manchen Zeitgenossen zeichnete er nicht Studien und Entwürfe für Skulpturen, sondern…
 
In den letzten Jahren hat Gerhard Richter mehrere neue Werktypen entwickelt, die nun erstmals in einer gemeinsam mit dem Künstler konzipierten Museumsausstellung gezeigt werden – Strip-Bilder, grosse Lackbilder auf Glas, sowie grossdimensionierte Glasskulpturen.Die Strips mit ihren überaus feinen und unüberschaubar zahlreichen Farblinien sind nicht…
 
Der aus Brüssel stammende Henri Michaux (1899–1984) war im Grunde Dichter. In einer absolut bildfremden, literarischen Welt aufgewachsen, entdeckte Michaux in den 1920er Jahren in Zeichnung und Malerei ungeahnte Ausdrucksmöglichkeiten. Sowohl sein literarisches wie sein künstlerisches Werk sind durch einen unbedingten Willen zur Unabhängigkeit von …
 
Giuseppe Penone, 1947 geboren, ist in den letzten Jahren zu einer der zentralen Figuren der europäischen Kunst geworden. Die Ausstellung im Kunstmuseum Winterthur präsentiert Werke, die gemeinsam mit dem Künstler aus verschiedenen Schaffensperioden ausgewählt wurden, von den ersten Arbeiten von Ende der 1960er Jahre bis zu den raumbestimmenden Bron…
 
Richard Deacon, 1949 in Wales geboren, bezeichnet sich selbst nicht als Bildhauer, sondern als “fabricator”. Damit weist er darauf hin, dass er nicht an ein klassisches Bildhauermaterial gebunden ist – Holz, Stein, Bronze –, sondern dass er Gegenstände aus verschiedensten Materialien baut oder eben fabriziert. Und wie er selbst sagt, versteht er d…
 
100 Disegni sollte die Ausstellung heissen, die Luciano Fabro 2007 für Schanghai ausgedacht hatte. Doch noch bevor der Plan in die Tat umgesetzt wurde, verstarb der eben 70 Jahre alte Mailänder Künstler überraschend. Da das Kunstmuseum vom Künstler und Verleger Johannes Gachnang, einem engen Freund Fabros, eine Gruppe von dessen Zeichnungen erhalte…
 
Am 28. Mai 2012 wurde der 100. Geburtstag von Verena Loewensberg (1912 - 1986) gefeiert, der einzigen Malerin im Kreis der Zürcher Konkreten. Aus diesem Anlass zeigt das Kunstmuseum Winterthur nach den Retrospektiven von Camille Graeser (1994) und Max Bill (2008) eine umfassende Ausstellung, um diese bedeutende Künstlerin zu würdigen. An über hunde…
 
Erinnert ihr euch noch an die Solicitations Episoden? Ja? Wirklich? Gut, ich hoffe ihr mochtet sie, denn mit Episode #60 kehren Hobie und Lamond zu diesem Konzept zurück und präsentieren euch die DC Solicitations für April 2012. Dabei gehen sie jeden einzelnen angekündigten Titel durch und das in nicht mal 70 Minuten!!! High Speed Solis brought to …
 
Die Jungs von Checklist Comicast präsentieren die erste Episode in 2012. Dabei blicken sie zurück auf 2011 und versuchen sich ein wenig im Wahrsagen hinsichtlich der Comicereignisse von 2012. Besprochen werden unter anderem Sachen wie das DC New, Axel Alonsos erstes Jahr als Marvel EiC, die Comic Events, die Comic Verfilmungen und vieles mehr. Hört…
 
Wilkommen zur letzten Episode von 2011! Dabei handelt es sich um eine Comic Book Movie Episode, in der Hobie und Lamond die letzten beiden grossen Verfilmungen von 2011 besprechen: Green Lantern und Captain America: The First Avenger. Wie bereits bei der ersten CBM Review Episode des Jahres (Episode #54) gibt es nicht nur Meinungen, sondern auch Za…
 
Es ist endlich soweit. Die Häuser sind geschmückt, Weihnachtslieder werden gesummt und es wird Glühwein getrunken als gäbe es kein Morgen. Nun fehlt euch zum vorweihnachtlichen Glück noch genau eine Sache: Unser (fast) alljährlicher Weihnachtspodcast. Zu Gast sind die Podcast-Familienmitglieder Jan aka Sailorboy und Tom Mauer. Gemeinsam unterhalten…
 
Gerade war Halloween! Grund genug für Lamond sich der wohl angesehensten Horror/Fantasy Comic Serie zuzuwenden, welche die Comic Branche in den vergangenen Jahren hervorgebracht hat: LOCKE & KEY!!! Thematisch passend werden auch Comics wie HEXED (BOOM! Studios), THE OCCULTIST (Darkhorse) und iZOMBIE (DC/VERTIGO). Hinzu kommen noch DAREDEVIL: REBORN…
 
Die September Episode steht unter dem Motto „Back to Basics“, d.h. Comic Reviews. In dieser Episode werden folgende Comics besprochen: DEADPOOL – MERC WITH A MOUTH (Marvel), A GOD SOMEWHERE (WILDSTORM), POWER GIRL (DC), FANTASTIC FOUR BY JONATHAN HICKMAN (MARVEL), THUNDERBOLTS: CAGE (MARVEL) und ULTIMATE COMICS AVENGERS: NEXT GENERATION (Marvel). E…
 
Dieses mal nehmen sich Hobie und Lamond die Sommer-Blockbuster Thor und X-Men: Erste Entscheidung (First Class) vor. Wenn ihr wissen wollt, was die beiden von den Filmen halten, ist diese Folge genau das Richtige für euch. Zusätzlich zu den Meinungen gibt es noch einige Fakten und Zahlen (nicht von Hobie ;) ) und einen kleinen Ausblick auf das Kino…
 
Dieses Mal haben wir eine ganz besondere Episode für euch in petto. Legacy und Fanboy stellen ihr erstes gemeinsames Comic "Teenage Superfreaks" vor. Die beiden waren so nett, Hobie und Lamond eine Vorabversion der ersten Ausgabe zu schicken. Somit erfahrt ihr an dieser Stelle alles, was ihr als Interessenten zu diesem ambitionierten Projekt wissen…
 
Willkommen zum 2. Teil unserer massiven Berichterstattung zum DC Relaunch/Neustart. Wir machen dort weiter, wo wir mit dem ersten Teil (Episode #52) aufgehört haben. Zunächst werden die restlichen Serien, die im September neugestartet werden, fertig besprochen. Anschliessend widmen wir uns dem Zuhörer Feedback und schliessen das Ganze mit einem Ges…
 
Zugegebenermassen handelt es sich bei dem für September angekündigten Neustart des DC Universums und aller DC Serien um ein historisches Ereignis der US Comic Branche. Das diese Entwicklung viel zu besprechen gibt, merkt man nicht zuletzt am Umfang dieser Episode. Aus diesem Grund hier ein Überblick über die Aufteilung dieser Episode: Teil 1: INTRO…
 
Am 4. Geburtstag von Checklist Comicast präsentieren Hobie und Lamond ihre 50. Episode. Diese spezielle Jubiläumsepisode wollen die beiden – nach der obligatorischen Selbstbeweihräucherung – einer Persönlichkeit widmen, welche die Comiclandschaft in den vergangenen 10 Jahren massgebend geprägt hat: JOE QUESADA, ehemaliger Editor-in-Chief von Marvel…
 
Hobie und Lamond melden sich mit ihrer April Episode zurück. Nach einigen Solicitations Episoden ist es wieder Zeit für ein ordentliches „Catchin‘ up“. In dieser Episode werden unter anderem Comics besprochen wie: Groom Lake (IDW), The Man of Glass (Accent UK), Earth One: Superman Vol. 1 (DC Comics), Tumor (Archaia Comics), Frank Miller’s Sin City …
 
Nachdem vor zwei Wochen die DC Ankündigungen für Mai 2011 besprochen wurden, widmen sich Hobie und Lamond in Episode #48 nun Marvel Comics. Dabei werden nicht nur ausgesuchte Titel unter die Lupe genommen sondern die Gesamtheit der für Mai angekündigten Marvel Floppies. Dementsprechend handelt es sich hierbei um eine Marathon Episode. Viel Spass! C…
 
Hobie und Lamond besprechen in dieser Episode die DC Comics Ankündigungen für Mai 2011. Gleichzeitig vollziehen sie einen Formatwechsel. Es werden nicht mehr nur ein paar ausgewählte Comics besprochen, sondern alle und gleichzeitig die neuesten News und Kreativteamwechsel kommentiert. Enjoy! CHECKLIST COMICAST EPISODE #47…
 
Hobie und Lamond sind zurück und geloben Besserung! Checklist Comicast wird euch im neuen Jahr in regelmässigen Abständen heimsuchen. News, Solicitations, Reviews und natürlich dummes Geschwätz. Der Start dieser neuen Ära macht Episode 46 mit einem Rückblick auf die wichtigsten US Comics Entwicklungen aus dem Jahre 2010 - ohne Anspruch auf Vollstän…
 
Ein Monat ist rum und es ist wieder soweit: Sailorboy, Legacy und Hobie stellen euch ihre Lieblings-Picks aus dem aktuellen Previews Katalog vor. Dieses Mal erwartet euch ein waschechtes Fanboy-Fest. Obendrauf legt Legacy noch ein Gewinnspiel. Good times! CHECKLIST COMICAST SOLI SPECTACULAR #6 (MAI 2010)…
 
Nicht 2, nicht 3, sondern gleich 4 Nerds besprechen die Comic Ankündigungen für April 2010. Legacy, Sailorboy, Lamond und…in der Tat….Hobie besprechen diejenigen Titel für April 2010, auf die sie sich am meisten freuen. Es ist also nicht nur die Rückkehr des Solicitations Formats, sondern die Rückkehr von Hobie Brown zu Checklist Comicast. Es werde…
 
Jan und Lamond schliessen das vergangene Comic Jahr mit einer Quasi-Preisverleihung ab. Warum „Quasi-Preisverleihung“? Erstens, weil es pro Kategorie keine eindeutigen Gewinner gibt und zweitens, weil die „Gewinner“ keine Preise erhalten, selbst wenn man sie eindeutig festlegen könnte. Was also ist das Ziel? Nun, es soll ein Überblick über all die …
 
Hobie und Lamond widmen sich einmal wieder dem Nachholen von Comic Besprechungen. Zunächst wird Hobie einen Querschnitt durch das aktuelle X-Men Universum Marvels wagen (X-Force, Young X-Men, Uncanny X-Men und X-Men Legacy), anschliessend stellt Lamond „The Pro“ von Garth Ennis und Amanda Conner vor. Den Abschluss macht Hobie mit Judd Winnicks „The…
 
Es ist wieder Zeit für einen Ausblick auf die Comic-Ankündigungen. Dieses mal sprechen Hobie, Lamond und Jan über die Solis für Oktober 2009. Vielleicht ist für euch ja auch etwas Interessantes dabei. :) Viel Spaß! COMIC COMBO LEIPZIG presents: CHECKLIST COMICAST SOLI SPECTACULAR #4 (Oktober 2009)By felipe.perez@freesurf.ch
 
Loading …

Quick Reference Guide

Copyright 2021 | Sitemap | Privacy Policy | Terms of Service
Google login Twitter login Classic login