Zu Gast war Haegue Yang, Künstlerin und Kunst-Professorin

10:49
 
Share
 
Manage episode 197412850 series 63882
By Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio streamed directly from their servers.
Sie ist in Seoul aufgewachsen und lebt in Berlin, die Installationskünstlerin Haegue Yang. Ihre Kunst war bei der Venedig Biennale und in zahlreichen Museen ausgestellt, zuletzt in Seoul, in Mexiko und im Centre Pompidou in Paris. Seit kurzem ist sie Professorin an der Frankfurter Städelschule, wo sie auch ausgebildet wurde. Ihre Skulpturen aus Jalousien, Kleiderständern und Ventilatoren wirken oft abstrakt. Immer wieder arbeitet Haegue Yang mit Jalousien. Sie sagt: "Ich wollte eigentlich nie auf einen Werkstoff festgenagelt werden. So eine Verbindung ist ja für eine Künstlerin nicht befreiend. Zum ersten Mal habe ich Jalousien 2006 eingesetzt, seitdem ist viel passiert und trotzdem hatte ich immer wieder das Gefühl, noch nicht alles ausgeschöpft zu haben. Man fühlt sich dem Material gegenüber verantwortlich, weil man will, dass es sich vollständig entfaltet. Das resultierte in einer Krise, als ich merkte, dass ich zu gut mit dem Material umgehen konnte. Das war 2014. Ich dachte, es sei das Ende der Jalousienarbeiten." War es aber nicht, sie hat auch die minimalistischen "Modular Structures" des amerikanischen Künstlers Sol LeWitt (1928-2007) mit der Jalousie uminterpretiert.

850 episodes available. A new episode about every 3 days averaging 16 mins duration .