Die Gemeinwohlökonomie und die Parteien - Wer positioniert sich für's Gemeinwohl?

22:32
 
Share
 

Manage episode 221427767 series 178240
By Radio München. Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio is streamed directly from their servers. Hit the Subscribe button to track updates in Player FM, or paste the feed URL into other podcast apps.
Das regelt der Markt – heißt das Mantra einer marktwirtschaftlichen Grundordnung – für nahezu jede Verwerfung, die sich auftut. Angebot und Nachfrage nach einem ökonomischen Gut, also einer Ware oder einer Dienstleistung, sollen möglichst weit in die gesellschaftlichen Bereiche hineinlangen. Dabei entstehen nicht wenige Kollateralschäden, die die Politik und damit die Allgemeinheit wiederum zu regulieren hat, beispielhaft: die Banken. Wie soll dieses Dilemma gelöst werden? Eine Gesellschaft ohne Wirtschaft wird es nicht (mehr) geben. Die GWÖ, die Gemeinwohlökonomie will an dieser Stelle heilen. Darüber sprachen wir, anlässlich der neuen Regierungskoalition in Bayern, mit Andrea Behm. Sie ist Rechtsanwältin und Sprecherin der GWÖ in Bayern.

1402 episodes